Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Jeans-Shorts – der lockerleichte Style für den Sommer

Jeans-Shorts

Du suchst noch das letzte neckische besondere Etwas für deinen sommerlichen Style. Dann sollten das auf jeden Fall heiße Jeans-Shorts sein. Damit betonst du deine Waden besonders vorteilhaft. Außerdem liegen die hochwertigen Stoffe von beliebten Marken wie Bright Jeans, John Devin und Kangaroos so komfortabel an, dass du dich einfach wohl darin fühlst. Und wenn du noch ein paar Tipps zur richtigen Auswahl und zur Kombination der Stoffe brauchst, dann haben wir auch noch etwas für dich.

Deine Vorteile mit einer schönen Jeansshorts

Jeans-Shorts

Wer einmal im Hochsommer mit einer kurzen Jeansshorts durch die Stadt gelaufen ist, weiß wie gut es sich anfühlt. Selbst bei hochsommerlichen Temperaturen kommt man mit diesen luftigen Jeans nicht ins Schwitzen. Darüber hinaus haben Jeansbermudas noch einen weiteren Vorteil. Sie bieten dir viel mehr Bewegungsspielraum als ein kurzer Rock. Zudem lassen sie sich hervorragend mit unterschiedlichsten Stilen kombinieren. Dadurch sind Jeansshorts etwas für jeden Anlass.

Da verwundert es, dass die meisten Damen sich nicht trauen, dieses modische Highlight zu tragen. Sie hätten nicht die Figur dazu, hört man dann oft. Doch keine Angst! Man braucht keine Modelmaße, um in einer kurzen Jeanshose unwiderstehlich auszusehen. Wir zeigen dir, wie das geht.

Was du bei der Auswahl von Jeansshorts beachten musst

Wenn du kräftige Oberschenkel hast, solltest du dich für kurze Boyfriend-Jeans entscheiden. Hier ist die Passform etwas lockerer. Diese Hose wirkt einfach lässig und deine Oberschenkel sehen schmaler aus. Das gilt vor allem, wenn die Hose etwas länger ist und bis zu den Knien reicht. Bei einer eher molligen Figur entscheidest du dich für eine gerade Bermuda in dezenten Farben. Am besten kombinierst du sie mit einem T-Shirt. Darüber kommt ein luftiger Cardigan zum Einsatz.

Hast du eher breite Hüften und eine schmale Taille, ist eine High-Waist-Jeans das Richtige für dich. Eine fließende Bluse, die locker auf dem Taillenbund aufliegt, rundet das Outfit ab. Um kleine Pölsterchen abzudecken, entscheidest du dich für eine Hose mit weitem Schritt. Dazu trägst du ein locker sitzendes Top, das leicht über den Hosenbund fällt.

Die passenden Schuhe zu den Jeansshorts

Wenn du aus der großen OTTO-Auswahl Jeansshorts von Marken wie Bright Jeans, Eddie Bauer, John Devin und Kangaroos auswählst, brauchst du natürlich auch noch die passenden Schuhe dazu. Hier gilt: je höher der Absatz, desto länger wirken die Beine. Dadurch wird die Statur gestreckt. Du wirkst schlanker. Daneben spielt natürlich noch der Anlass eine Rolle. Wenn es um einen lockeren Anlass geht, kannst du Zehentrenner oder Römersandalen zu den Jeans-Shorts tragen. Zu einem sommerlichen Party-Outfit trägst du eher sexy Pumps oder High Heels. Soll es elegant sein, trägst du einfache Ballerinas und einen hübschen Blazer zu den Jeans.

Zum Newsletter anmelden & Galaxy Note 10 Black gewinnen!