Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Jeansblusen: fantasievolle Kreationen in klassischen Jeansfarben

Blusen aus Jeans-Stoff kombinieren eine elegante Ausstrahlung mit einer guten Portion lässigem Charme. Diese schlichten Oberteile sind echte Dauerbrenner in der Modewelt und eignen sich für viele kreative Styles.


Eine Bluse mit ihrem feinen Material und dem exquisiten Schnitt ist ein echter Hingucker. Jeansblusen sind ein wenig anders: Sie haben eine lockere, entspannte Ausstrahlung und bereichern deine Outfits mit viel Esprit und femininem Charme. Außerdem bekommst du Blusen in Jeansoptik in vielen interessanten Schnittführungen und Designs. Je nach Ausführung sind diese Oberteile betont zwanglos. Andere setzen auf eine romantische Ausstrahlung oder ein extravagantes Erscheinungsbild. Du siehst schon: Jeansblusen sind unglaublich vielfältig und stets eine Bereicherung für deinen Look.

Damen JeansbluseJeans – ein Blusen-Stoff mit Geschichte

Jeansmode ist heute einfach Kult. Dabei fing das Ganze recht unscheinbar an. Im späten 19. Jahrhundert wurde ein robuster Baumwollstoff erfunden, den die Hersteller von Arbeitshosen aufgrund seiner Langlebigkeit und Reißfestigkeit schätzten. Da der Stoff und die Hosen ursprünglich aus Genua stammten, das auf Französisch Gênes heißt, trugen sie bald diese Bezeichnung. Aus „Gênes“ wurde im englischen Sprachgebrauch „Jeans“ und damit hatte das Material seinen endgültigen Namen.

Der Rest der Geschichte ist schnell erzählt: Von der Arbeitshose schafften Jeans in den 1950er-Jahren den Sprung in die Modewelt und wurden die Lieblingsbekleidung der jugendlichen Rocker und Rebellen. Inzwischen ist Jeansmode der Freizeit-Look schlechthin. Jeansblusen gehören heute ebenso zu den Basics wie die zwanglosen Hosen.

Blusen aus Jeans-Stoff – lässige Oberteile mit dem gewissen Etwas

Jeansblusen sind zeitlose Oberteile. Sie stehen so gut wie jeder Altersgruppe und lassen sich zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten tragen. Zu den Vorzügen dieser Damenmode zählen vor allem:

  • Blusen aus Jeans-Material sind unkomplizierte Kombipartner.
  • Ihre zurückhaltenden Farben in Schwarz, Grau oder Blau sehen zu vielen Kleiderfarben attraktiv aus.
  • Die wandelbaren Oberteile eignen sich für Arbeit und Freizeit gleichermaßen.

Beliebte Schnittführungen und Passformen bei der Jeansbluse

Ein Grund für den Facettenreichtum an Jeansblusen sind die unzähligen ansprechenden Entwürfe. Da die Stofffarben selbst relativ schlicht gehalten sind, haben die Designer viel Wert auf schmückende Details und raffinierte Schnittführungen gelegt. Kennst du schon

  • die angesagten Longblusen, die halb Bluse und halb Kleid sind,
  • klassische Blusen aus Jeansstoff, die durch das ungewöhnliche Material eine lässige Eleganz ausstrahlen oder
  • praktische Schlupfblusen ohne Knopfleiste, die du wie ein Shirt über den Kopf ziehst?

Mit diesen Sahnestücken im Schrank ist das Zusammenstellen von modischen Sets ein Kinderspiel.

Wie trägt man Jeansblusen?

Am einfachsten nutzt du ein Jeans-zu-Jeans-Ensemble. Diese Variante ist heute der letzte Schrei. Achte darauf, dass du bei Hose und Jeansbluse unterschiedliche Farben verwendest – das gestaltet deinen Look abwechslungsreich und interessant. Bei der Farbwahl gilt darüber hinaus:

  • Modelle in hellen Blautönen empfehlen sich für helle und dunklere Hosen gleichermaßen.
  • Eine Jeansbluse in dunklem Blau kommt zusammen mit schwarzen Hosen gut zur Geltung.
  • Schwarze und weiße Blusen sehen jeweils zu Jeans in Grau oder Weiß verführerisch aus.

Des Weiteren sind Röcke zu Jeansblusen der Hit. Mini-Röcke haben dabei am meisten Sex-Appeal, während Midi-Röcke eine romantische, mädchenhafte Note ins Spiel bringen.

Welche Hose passt noch zu einer Jeansbluse?

Du bist auf der Suche nach dem gewissen Etwas? Dann trägst du deine Jeansbluse zu:

  • Figurbetonten, schwarzen Lederhosen zusammen mit Boots und einer Lederjacke im Biker-Stil
  • Jeggings oder Leggings in dunklen Farbnuancen sowie deinen Lieblings-Sneakern
  • Einer eleganten Stoffhose und Schuhen mit Absatz

Gerade das letzte Outfit hat es in sich. In diesem gepflegten Set bist du im Nu ausgehfein oder bereit für einen neuen Arbeitstag im Büro. Als fesches Darüber kommen Damen-Blazer oder Cardigans gut an.Damen Jeanshemd

Was kannst du unter dem Jeanshemd anziehen?

Zum Unterziehen unter die Jeansbluse nimmst du wie der berühmte Schauspieler James Dean ein simples, weißes T-Shirt. Die Farbe bildet einen wunderbaren Kontrast zum gedeckten Jeans-Outfit und ergänzt die Oberbekleidung einwandfrei. Jugendlich frisch sieht es aus, wenn du dein Jeanshemd offen lässt.

An warmen Tagen ist ein schwarzer sexy BH mit Spitzen ebenfalls eine exzellente Wahl. Lass dazu die oberen Knöpfe der Bluse offen, dann blitzt er sinnlich darunter hervor.

Passt perfekt: Jeansblusen für große Größen

Starke Frauen haben mit den locker fallenden Jeansblusen ebenfalls einen Trumpf in der Hand. Varianten für große Größen:

  • Sehen durch angepasste Schnitte und eine leicht ausgestellte Form schick und natürlich aus
  • Eignen sich hervorragend dafür, die Figur von ihrer schönsten Seite zu zeigen
  • Sind luftig geschnitten und umspielen mit ihren komfortablen Passformen ganz natürlich den Körper

So gestylt bist du für Unternehmungen mit Freunden bestens ausgestattet.

Cotton made in Africa – Jeansblusen aus fairem Anbau

Legst du Wert auf nachhaltige Mode? Dann bist du bei den Modellen mit „Cotton made in Africa“ goldrichtig. Diese Initiative aus Hamburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, den umweltschonenden Anbau von Baumwolle in Afrika zu unterstützen. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören:

  • Das Bezahlen fairer Löhne
  • Ein möglichst nachhaltiger Anbau
  • Die Vermarktung der Baumwolle zu den üblichen Marktpreisen

Gleichzeitig erhebt die Organisation bei den teilnehmenden Handelspartnern eine Lizenzgebühr. Die Einnahmen daraus investiert die Initiative in den Anbaugebieten in eine bessere Infrastruktur, sichere Arbeitsbedingungen und Bildung.

Du kannst das Projekt durch den Kauf von Oberteilen mit diesem Label unterstützen. Achte beim Stöbern auf den Hinweis „Cotton made in Africa“ in der Artikelbeschreibung.

Zum Newsletter anmelden & 15€ Gutschein sichern!