Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Die idealen Küchenmöbel für dein Zuhause: Darauf ist zu achten

Die Küche ist meist das Herzstück der Wohnung. In ihr kommen Familie und Freunde zusammen zum Kochen, für Unterhaltungen, zum Essen und Genießen. Dabei entscheiden die Küchenmöbel, das dekorative Zubehör, Farbgebung und Lampen über die Atmosphäre des Raums. Hier sind der individuellen Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. Denn die Küchenmöbel-Auswahl ist riesig. Sie umfasst ebenso moderne wie ländliche, ausgefallene wie schlichte Möbel-Designs. Damit du beim Kaufen deiner Küchenmöbel den Überblick behältst, findest du hier einige hilfreiche Tipps.

Welche Küchenmöbel passen in deine Wohnung?

Für die Wahl der passenden Küchenmöbel machst duin deiner Wohnung zuerst eine kleine Bestandsaufnahme. Dazu stellst du dir die folgenden Fragen und notieren am besten jeweils die Antworten:

  • Wie viel Platz steht dir für deine Küchenmöbel zur Verfügung? Messe die Fläche genau aus!
  • Welche Elemente sind dir in deiner neuen Küche wichtig? Denke dabei an:
  • Stauraum und Aufbewahrung; zum Beispiel: Hängeschränke, Eckschränke, Unterbauschränke, raumhohe Schränke.
  • Platz zum Arbeiten und Spülen; Arbeitsplatte, Spülbecken mit oder ohne Abtropffläche.
  • Elektrogeräte, welche Maschinen im Einzelnen? Reichen No-Name-Produkte oder sollen es bestimmte Marken sein?
  • Welcher Stil kennzeichnet den Rest deiner Wohnung; welche Farben, welches Design?

Die letzte Frage ist umso wichtiger, wenn die Küche offen im Wohnraum integriert ist. Denn dann ist es für einen harmonischen Gesamteindruck wichtig, die Küchenmöbel auf die Einrichtung im Wohnzimmer und Esszimmer abzustimmen.

Küchenmöbel, die das Leben leichter machen

Damit das Kochen vor lauter Hin- und Herlaufen, Bücken und Strecken nicht zum schweißtreibenden Sport wird, achte auf eine funktionale Anordnung und Ausstattung der Küchenmöbel. Zwischen folgenden Küchenelementen ist eine räumliche Nähe zum Beispiel besonders empfehlenswert:

  • Spüle und Arbeitsbereich
  • Aufbewahrung für Kochutensilien und Kochfeld
  • Esstisch und Geschirr.

Für längere Schneidearbeiten sind außerdem ein Stuhl in der Küche und ein etwas tieferer Arbeitsbereich sinnvoll. Alternativ leihe dir bei Bedarf einen der Stühle vom Esstisch aus oder verrichten die langwierigen Arbeiten gleich dort. Ebenso wichtig für entspanntes Arbeiten in der Küche ist die Beleuchtung. Mit Leuchten unter deinen Hochschränken hast du auch in dunklen Bereichen ausreichend Licht. Kleine Leuchten in Vitrinenschränken sorgen außerdem für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Küchenmöbel für eine noch schönere Wohnung

Mit den neuen Küchenmöbeln soll das Kochen Spaß bringen. Dazu gehört neben den praktischen Funktionen der Möbel auch eine Optik, die dich begeistert. Das Sortiment an verschiedenen Küchenmöbel-Serien, kompletten Küchenzeilen und Zubehör ist überwältigend groß. Doch mit einigen Entscheidungen grenzt du die große Artikel-Vielfalt schnell ein. Kläre dazu deine Wünsche für die folgenden Bereiche:

  • Farben,
  • Stil und
  • funktionale Gestaltung.

Die Farben deiner Küchenmöbel prägen entscheiden die Raumwirkung. Entscheide dich daher für eine zeitlose Farbgestaltung, die du lange magst und die sich in das Designkonzept deiner Wohnung einfügt. Typisch für moderne Küchen sind hochglänzende Oberflächen in kräftigen Farben wie Schwarz oder Rot. Ebenso ist ein elegantes Weiß oder Grau in Hochglanz-Optik beliebt. Rollos und Produkte aus Chrom machen das trendige Design perfekt. Wer die Strenge des modernen Stils gerne etwas auflockern möchte, wählt eine Küchenzeile, in der Hochglanz-Fronten und Fronten in Holzoptik eingebaut sind.

Neben dem geradlinigen Hochglanz-Trend ist der Landhausstil ein Dauerbrenner. Durch diesen Stil bekommt die Küche eine sehr gemütliche Atmosphäre und lädt gleichermaßen zum Kochen wie zum Wohnen ein. Typische Farben sind Pastelltöne und Weiß in seidenmatter Lackierung oder Lasur. Dazu passen geölte Holzflächen und Materialien wie Stein, Keramik, Ton, Zink und Kupfer. Wohnaccessoires wie Weidenherzen, Gardinen und Blumentöpfe runden das Landhauskonzept ab und sorgen für eine rundum wohnliche Küche.

Bei der funktionalen Gestaltung bieten sich klassisch folgende Ausführungen an:

  • Küchenschränke mit Türen,
  • Schränke mit Schubladen,
  • komplett ausziehbare Schränke wie Apothekerschränke oder
  • offene Regale.

Optisch bringen geschlossene Küchenschränke Ruhe und Ordnung in den Raum. Außerdem schützen vor Staub. Dafür sind Regale ideal, um in der Küche alles griffbereit zu haben und deine Lieblingsstücke effektvoll zu präsentieren. Auszüge wiederum ersparen oft lästiges Kramen und schonen den Rücken.

Zubehör, Service und Sicherheit für eine perfekte Küche

Zum Abschluss befasst du dich mit den Details, die einfach dazugehören, wenn du Küchenmöbel kaufst. Hast du kleine Kinder? Dann sind die Fragen nach der Sicherheit besonders wichtig. Achte zum Beispiel auf Zubehör wie Schubladenstopps und Geräte mit speziellen Sicherheitsvorkehrungen für Kinder. Und auch ohne Kinder ist deine Küche mit dem passenden Zubehör erst richtig vollständig. Von der Schubladeneinteilung bis zum Servierwagen erleichtern dir solche Artikel das tägliche Kochen ungemein. Ebenso ist beim Bestellen der Küchenmöbel die Frage nach dem Service und der Qualität wichtig. Kläre die Angebote für Lieferung und Aufbau der Küchenmöbel und entdecke deinen persönlichen Preis-Leistungs-Sieger.

Und wenn du schon dabei bist, aus deiner Küche einen Koch-Tempel zu machen – wie wäre es mit einem Bad als Wellness-Oase, einem Schlafzimmer als Traumpalast und einem Garten als Urlaubsparadies? Bei OTTO entdeckst du neben den passenden Küchenmöbeln, auch Spiegel fürs Badezimmer, Relaxsessel, Badmöbel Set, Eckbankgruppe und vieles mehr.

Zum Newsletter anmelden & 15€ Gutschein sichern!