Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Sweatblazer: der Klassiker in neuer, innovativer Optik

Blazer sind absolute Dauerbrenner der Damenmode. Du suchst eine besonders komfortable und lässige Variante? Dann liegst du mit einem Sweatblazer richtig. Mehr über die Trendteile und wie du sie stylst, erfährst du hier.


Ob im Büro oder in der Freizeit: Mit einem Blazer sind Frauen zu jeder Zeit gut angezogen. Dank der klassischen Grundform handelt es sich um wahre Verwandlungskünstler, die sich immer wieder neu kombinieren lassen. Mit den Lieblings-Jeans funktionieren sie ebenso wie zum edlen Bleistiftrock. Jetzt gibt es sie in neuer, softer Machart: als Sweatblazer. Dabei verbindet sich das Beste aus zwei Welten: eine stylishe Optik und ein komfortables Tragegefühl, das einer Strickjacke ähnelt.

Sweatblazer für DamenDas Wichtigste zuerst: Was ist ein Sweatblazer eigentlich?

Das charakteristische Merkmal des Sweatblazers steckt im Namen: Er besteht aus dem gleichen Stoff, aus dem auch Sweatshirts bestehen, sogenannter Sweatware. Typisch für dieses Gewebe sind die zwei unterschiedlichen Seiten: Die eine ist glatt, die andere ist flauschig und voluminös. Aufgrund dieses Volumens hat Sweat von Haus aus einen kuscheligen, soften Griff. Zudem ist es wegen der Gewebestruktur elastisch. Passend zum Material sind viele Modelle darüber hinaus dekonstruiert designt. Sie besitzen keine steifen Einlagen und die Schulterpolster – sofern vorhanden – fallen dezent aus. All das trägt zum ausgezeichneten Tragekomfort und einer modernen Optik bei.

Übrigens: Vielfach verwenden die Hersteller die Begriffe Strickblazer und Sweatblazer synonym. Das ergibt Sinn, da es sich bei Sweat um ein Feinstrickgewebe handelt. Eng verwandt mit Blazern aus Sweat sind außerdem Jerseyblazer, allerdings ist das Material hier dünner gehalten.

Von sportlich bis extravagant: Sweatblazer für jeden Style

Der Sweatblazer hat sich bereits einen festen Platz in der Fashion-Welt erobert. Das Gute daran: Die Auswahl ist heute so groß wie nie zuvor. Und neben sportlichen Modellen sind längst Exemplare vertreten, die einer eher klassischen Linie folgen. Daneben spiegeln sich bei Blazern aus Sweatware teilweise dieselben Trends, die allgemein bei Blazern vorherrschen.

Sportlich: Sweatblazer mit Bündchen, Kapuze & Co.Sportlicher Sweatblazer mit Kapuze

Dir steht der Sinn nach einem extrem sportlichen Sweatblazer? Dann bieten sich Ausführungen an, die bekannte Sportswear-Details aufgreifen. So gibt es beispielsweise Kurzblazer mit einer Kapuze, die sich je nach Anlass an- oder abknöpfen lässt. Zu den weiteren Elementen, die für eine sportiv-legere Optik sorgen, gehören Zipper und Bündchen an den Ärmeln. Solche Blazer sind wie geschaffen, um sie mit Jeans und Sneakern zu kombinieren.

Klassisch und urban: Unifarben und puristische Details

Coole Unifarben und eine schnörkellose Optik überdauern jeden Trend. Aus diesem Grund ist es ratsam, ein paar solcher Teile im Kleiderschrank zu haben, wie beispielsweise schlichte Sweatblazer in zeitlosen Tönen wie Schwarz, Navy, Creme oder Rot. Beliebt ist hier vor allem die puristische Einknopf-Form. Aufgrund der minimalistischen Silhouette ist sie extrem wandelbar. Solche Blazer lassen sich – abhängig vom Anlass – in seriöse Büro-Outfits integrieren oder rockig stylen.

80s-Revival: auffällige Karos und relaxte Silhouetten

Karos kehren zurück – bei Hosen und Mänteln ebenso wie Blazern. Solche aus Sweatstoff stehen dabei nicht hintenan. Dabei hast du die Wahl unter verschiedenen Ausprägungen: Darf es feiner Glencheck sein, ein großes Gitterkaro oder ein elegantes Hahnentrittmuster? Jede Art von Karo besitzt seinen eigenen Charme. Wenn dir das noch nicht genug an 80s-Flair ist, findest du ebenfalls Modelle, bei denen sich die markanten Muster mit großzügigen längeren Schnitten verbinden. Einige dieser neuen Longblazer reichen bis zum Knie – der Übergang zum Mantel ist hier fließend.

Extravagant: trendige Allover-Prints und Galonstreifen

Du möchtest den Sweatblazer zum Mittelpunkt deines Looks machen? Das trifft sich gut – in den aktuellen Kollektionen finden sich viele Modelle mit einzigartigen Eyecatcher-Qualitäten. So ziehen beispielsweise Allover-Prints alle Blicke auf sich. Im Trend liegen vor allem Animal-Prints in verschiedenen Farbvarianten – wahlweise kontraststark oder in edlen Ton-in-Ton-Farbstellungen. Nicht minder glamourös präsentieren sich Blazer mit Galonstreifen. Übrigens: Von vielen Herstellern werden zu solchen Blazern gleich die passenden Hosen angeboten.

Styling-Tipps: Wie kombiniere ich einen Sweatblazer?

Grundsätzlich hast du beim Kombinieren eines Sweatblazers den gleichen kreativen Spielraum wie bei normalen Blazern. Heißt: Du kannst das Outfit entweder von Kopf bis Fuß „wie aus einem Guss“ gestalten oder bewusst mit Stilbrüchen spielen. Letzteres geht mit Blazern aus Sweat oder Jersey besonders einfach, weil diese klassische und sportliche Elemente vereinen. Hier kommen drei Beispiele als Anregungen.

  • Elegantes Büro-Outfit mit rockigem Akzent: Die Basis bilden hier ein Sweatblazer in klassischer Einknopf-Form, ein weißes Shirt sowie ebenso klassische Pumps. Bewusst aus der Reihe tanzt dagegen die Hose: Destroyed-Jeans lockern das Gesamtbild auf und stellen sicher, dass es nicht zu „brav“ wirkt.
  • Cooler Abend-Look mit Glamourfaktor: Ein Blazer mit Raubkatzen-Print – geht es noch extravaganter? Ja, indem du ihn zum Beispiel mit einer schwarzen Lederhose (oder Kunstlederhose) trägst. Dazu passt ein schwarzes Shirt, das sich dezent im Hintergrund hält, sodass der Druck der Jacke im Mittelpunkt steht. High Heels – gerne mit Glitzerdetails – komplettieren den Look.
  • Athleisure-Ensemble mit Blazer: Hier treffen ein Sweatblazer mit grauem Karomuster und schwarze Leggings aufeinander und bilden einen angesagten Athleisure-Look mit 80s-Anklängen. Möchtest du das Ganze auf die Spitze treiben, trägst du ein Shirt mit passendem Vintage-Print unter der Jacke. Weiße Old-School-Laufschuhe von Marken wie adidas oder Reebok runden die Kombination stilsicher ab.

Du siehst: Mit Sweatblazern sind unterschiedlichste Outfits für viele Anlässe möglich. Welcher ist dein neuer Lieblings-Look?

Zum Newsletter anmelden & 15€ Gutschein sichern!