Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Das Sakko: Immer gut gekleidet

Das Sakko geht immer, wenn man einfach gut angezogen sein möchte. Ob für Herren oder Damen, ob zur Arbeit, ins Theater oder zum Kaffetrinken am Nachmittag. Wann und zu welcher Gelegenheit du das Sakko oder den Blazer trägst, hängt vom Schnitt und Modell der Jacke sowie von den dazu kombinierten Kleidungsstücken und modischen Accessoires ab. Beispielsweise ein Gürtel mit großer Gürtelschnalle, eine Boyfriend-Jeans oder eine Wollmütze und Schal zum schwarzen Businessblazer machen ihn zum perfekten legeren Begleiter für einen Stadtbummel am Nachmittag.

Tailliert und enggeschnitten: der Zweireiher

Die Herren habe eine große Auswahl an der du dich bedienen kannst. Grundsätzlich kann man die Sakkos anhand ihrer Knopfreihen einteilen: in Einreiher und Zweireiher. Wer jetzt beim Zweireiher an Schulterpolster und Übergrößen der 80er Jahre denken muss, der kann entspannen, denn der seriöse Zweireiher ist heutzutage tailliert, eng und kürzer geschnitten. Ein Blickfänger, der elegant und trendy zugleich wirkt. Unser Tipp: Auch wenn wildes Stilkombinieren derzeit angesagt ist, beim Zweireiher solltst du dem Hemd oder Rollkragenpulli darunter und dem schlichten Mantel darüber treu bleiben.

Während in den vergangenen Jahren extremer Slim Fit angesagt war, entspannt sich die Lage in den Sakkogefilden. Auch die langen Anzughosen werden wieder weiter. Eine Kombination die noch vor einigen Jahren undenkbar war, setzt sich nun schon seit einiger Zeit in den großen Modemetropolen durch, bleibt auch in diesem Jahr angesagt: eine Short zum Sakko.

Inspirieren ließen sich die Designer auch vom Rockabilly und den wilden 50ern. Mit schmal geschnittene schwarzen Hochwasserhosen zu karierten oder gemusterten Sakkos lassen sei den Rock'n'Roll neu aufleben. Schuhtechnisch passen dazu Converse Chucks, Lederschuhe oder Cowboystiefel. Mutige tragen unter dem 50er-Sakko Rüschenhemd.

Längst haben die Modewelt und Fashion Designer den altbackenen Muff vom Sakko gepustet, sodass die neuen Modelle so mannigfaltig sind, wie ihre Schöpfer. Im OTTO Online Shop findest du eine große Auswahl an den trendigsten Modellen. Fashionistas setzen in diesem Jahr auf Boyfriend-Blazer, taillierte Blazer, Kurzblazer, Business Sakko, Longblazer oder Unisex-Sakko.

Farbtupfer: Orange

Grundsätzlich bleiben die Schnitte und Farben aber klassisch. So gibt es wieder viel Weiß, Schwarz, Anthrazit und Marineblau. Und mittendrin einen Farbtupfer: Auf den Laufstegs leuchtet vor allem Orange. Und das in den in verschiedenen Varianten. Mal ganz unauffällig als orangefarbene Schuhbänder oder Halstuch, blass als Sweatshirt in Lachs oder knallig rot als Hose oder T-Shirt in Koralle.

Perfekt kombiniert: Dein Sakko bei OTTO

Im OTTO Online Shop findest du nicht nur ein breites Angebot an Sakkos – in Materialien von Schurwolle bis Jeans – sondern auch die perfekten Accessoires wie Schals, Manschettenknöpfe oder Uhren. Oder brauchst du noch Kapuzenpullover und Taschen? Um dein Outfit zu komplettieren, fehlt dir also nur noch: eine bequeme Sammelbestellugn bei OTTO. Vergiss nicht, unseren Newsletter zu abonnieren, der dich regelmäßig über Rabattaktionen, Gewinnspiele und besondere Schnäppchen informiert.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für dich kontinuierlich zu verbessern, ist deine Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden warst du mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen dir gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 15€ Gutschein sichern