• Geldtaschen
  • Schmuck
  • Uhren
  • Brillen
  • Caps
  • Handschuhe
  • Hauben
  • Taschen & Rucksäcke
  • Krawatten
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Herren-Accessoires: unerlässlich für stylishe Looks

Was braucht es für einen überzeugenden Auftritt? Herrenmode, die zu deinem Stil passt – und trendige Herren-Accessoires als i-Tüpfelchen. Wie du damit dein Outfit perfekt abrundest und was angesagt ist, erfährst du hier.


Gut angezogene Männer wissen: Jeder Look steht und fällt mit den richtigen Herren-Accessoires. Bereits ein einzelnes Teil wie ein Schal kann ein Outfit zum echten Eyecatcher machen. Außerdem erlauben dir Accessoires die Feinabstimmung deines Erscheinungsbilds: Mit ihnen kannst du beispielsweise einer Kombination aus eher entspannten Teilen eine edle Note verleihen – oder umgekehrt. Nicht zuletzt lässt sich ein bestimmtes Accessoire oder die Art, wie du es trägst, als persönliches Markenzeichen verwenden.

Gehen immer: Accessoires für jeden Tag und das ganze Jahr

Auch im Zeitalter des Smartphones bleibt eine sorgfältig ausgewählteUhr eines der wichtigsten Herren-Accessoires. Sie lässt sich jeden Tag tragen und akzentuiert den persönlichen Stil. Auffällige Chronografen und Taucheruhren stehen für Sport und Abenteuer, während puristische Modelle mit drei Zeigern die erste Wahl zum Anzug darstellen. Du kannst dich nicht zwischen beidem entscheiden? Zeitmesser, die sich am Design von klassischen Militäruhren orientieren, wirken eher schlicht und besitzen zugleich eine unverkennbar maskuline Ausstrahlung.

Wer möchte, ergänzt die Uhr um zusätzlichenSchmuck. Vor allem in der Freizeit stehen dir hier viele Möglichkeiten offen. Das Spektrum reicht von rockigen Lederarmbändern über Halsketten aus Edelstahl bis zu edlen Ringen in Silber oder Gold. Auch im Business-Alltag funktionieren schmückende Herren-Accessoires – wenn du es nicht übertreibst: Außer der Uhr sind bei seriösen Anlässen maximal zwei Ringe plus Manschettenknöpfe erlaubt.

Wenn das Hemd in der Hose steckt, darf ein Gürtelfür Herren nicht fehlen – denn sichtbare Gürtelschlaufen ohne Gürtel sind bei Herren tabu. Zu welchem Modell du greifst, hängt von der Hose ab: Zu Jeans dürfen es gerne breitere und auffälligere Gürtel sein. Zu Anzug und Sakko liegst du mit klassischen, schmaleren Modellen richtig. Bei der Farbe gehst du auf Nummer sicher, wenn du dich an den Schuhen orientierst. Den Feinschliff bekommt dein Style mit einer darauf abgestimmten Geldbörse aus Leder.

Ganz seriös: Welche Accessoires gehören zu Anzug und Sakko?

Eine besondere Rolle spielen Herren-Accessoires im Geschäftsleben: Zwar sind Krawatte & Co. heute in vielen Unternehmen keine Pflicht mehr, aber trotzdem – oder gerade deswegen – lassen sie sich einsetzen, um eine Aura von Seriosität zu erzeugen.

  • Business-Accessoire Nummer eins bleiben hochwertigeKrawattenin edlen Designs. Im Trend liegen vor allem schmale Modelle, die ausgezeichnet zu modernen Slim-Fit-Anzügen und -Sakkos passen. Ist der Anzug regulär geschnitten, empfiehlt sich eine Krawatte in normaler Breite für die richtige Balance.
  • Für zusätzliche Eleganz sorgt einEinstecktuch, auch bekannt als Pochette. Übrigens: Ein Einstecktuch funktioniert ebenso gut ohne Krawatte. In diesem Fall verleiht dieses Herren-Accessoire zum Beispiel einem Smart-Casual-Look mit Sakko, Jeans und Loafern ein weltmännisches Flair.
  • Stehen besondere Anlässe oder wichtige Termine an, übertrifft nichts die Eleganz eines Hemds mit Umschlagmanschetten mit edlenManschettenknöpfen. Ob bei einer Einladung zu einer Hochzeit oder einem wichtigen geschäftlichen Meeting: Mit Modellen von schlicht bis extravagant beweist du dein Stilbewusstsein.

Cool bleiben: Herren-Accessoires für Sommer & Sonne

Strahlender Sonnenschein und Rekordtemperaturen? Einen kühlen Kopf bewahrst du in jeder Situation mit einer sportlichenCapoder einem stylishenHut. Vor allem Basecaps und Snapback-Caps sind tolle Allrounder: Außer zu sommerlichen Shorts sehen sie auch am Abend zur Lederjacke toll aus. Darf es ein Stückchen ausgefallener sein? Dann greife für den Ausflug zum Strand zu einem leichten Strohhut. Diese Herren-Accessoires harmonieren exzellent mit Sommer-Outfits der gehobenen Art – wie einem klassischen Streifenhemd mit weißen Chinos.

Aber ob sportlich oder elegant: An Sonnentagen ist eine modischeSonnenbrille auf jeden Fall der richtige Begleiter. Absolute Klassiker stellen beispielsweise die runde Pilotenform und das eckige Wayfarer-Design dar. Solche Brillen funktionieren mit jedem Kleidungsstil und sorgen außer für den Schutz der Augen für eine coole Aura.

Für kalte Tage: Gut aussehen mit Schal, Mütze & Co.

Im Herbst und Winter unterstreichen die passenden Herren-Accessoires deinen Stil und halten dich nebenbei warm. Must-haves für frostige Tage sind Schalsin unzähligen Varianten. Hier kommt es in erster Linie auf das Material und die Strickart an. Bist du leger unterwegs, komplettiert ein grob gestrickter Rippenschal oder ein Modell mit großen Karos dein Erscheinungsbild gekonnt. Zu einem Wollmantel darf es gerne ein Modell aus Wolle mit Kaschmir in einer schönen Unifarbe sein. Du kannst einen edlen Schal aber auch verwenden, um einem Outfit mit Lederjacke das gewisse Etwas zu verleihen. Ist es extrem kalt oder bleibst du länger draußen? Eine Mützeaus Grobstrick setzt einen kernigen Akzent zu Daunenjacke oder Parka, während feinere Exemplare ebenso gut mit einem Mantel harmonieren.

Handschuhe runden das winterliche Wohlfühlpaket ab – und deinen Look: Klassische Lederhandschuhe in Schwarz oder Braun ergänzen beispielsweise einen Wollmantel, eine Cabanjacke oder Lederjacke perfekt. Zu sportiven Jacken kommen ebenfalls Ausführungen aus Leder infrage. Ebenso kannst du in diesem Fall auf Modelle aus funktionellem Fleece oder aus Wolle zurückgreifen.

Für Alltag und Reise: Taschen, Rucksäcke und Gepäck

Taschen und Gepäckstücke in vielen Ausführungen komplettieren das Sortiment an Herren-Accessoires. Hier findest du das Passende für jeden Einsatzbereich, vom normalen Arbeitsalltag bis hin zur Reise in südliche Gefilde.

  • Als Business-Taschen kommen klassische Aktentaschen, kompakte Laptoptaschen oder Messenger Bags in Betracht. Dabei gibt es Überschneidungen zwischen diesen Herren-Accessoires: Viele Aktentaschen und Messenger-Bags verfügen heutzutage über gepolsterte Laptopfächer.
  • Sportlich und unkompliziert präsentieren sich moderneRucksäcke. Das gilt insbesondere für Modelle aus reißfestem Nylon oder anderen Kunstfasern, die sich ausgezeichnet für die Freizeit und den Weg zur Uni eignen. Daneben werden Lederrucksäcke als Edelvariante offeriert.
  • BeiReisegepäckist die Vielfalt extrem groß: Weekender – der Name sagt es schon – sind auf Kurztrips über das Wochenende in ihrem Element. Das Gegenstück zu diesen kompakten Reisetaschen stellen große Hartschalenkoffer dar, die genug Stauraum für eine mehrwöchige Reise bieten.

Tipp: Durch die Wahl von Material und Details stimmst du diese Herren-Accessoires auf deine favorisierten Outfits und/oder den Anlass ab. Extrem sportiv erscheinen Modelle aus Kunstfasergewebe, die zusätzlich Schriftzüge oder Color-Blocking-Elemente aufweisen. Das Kontrastprogramm bilden klassische, schnörkellose Taschen aus Leder. Bevorzugst du leichtes Nylon, aber möchtest das Teil im Geschäftsleben verwenden? Dann sind Exemplare in puristischen Designs eine gute Option.

Zum Newsletter anmelden & 15€ Gutschein sichern!