Herbstliche Dekoideen für ein gemütliches Zuhause

© Bulgac | iStock.com

Während es draußen bunt und herbstlich wird, ist es endlich Zeit für kuschelige Stunden zuhause. Das bedeutet: Entspannte Me-Time im bequemen Onesie, mit deinem Lieblingsbuch oder deiner liebsten Serie und ein paar passende Accessoires sowie Möbelstücke, die für eine behagliche Atmosphäre in den eigenen vier Wänden sorgen. Wir zeigen dir, wie du deinem Zuhause mit ein paar einfachen Kniffen und Einrichtungstipps ein gemütlich-herbstliches Upgrade verpasst.

Angesagt: Möbel in dunklem, warmem Holz

Grundsätzlich bewegt sich der Interior-Trend weiterhin in Richtung Natürlichkeit. Holzmöbel und deren individuelle Maserung sind daher auf dem Vormarsch und sollten auch deine Inneneinrichtung bereichern.

Für Gemütlichkeit sorgen jetzt dunkle Holzmöbel. Möbelstücke aus robustem Teakholz sind besonders angesagt. Ob Beistelltisch, Konsole oder Kommode – dunkle Einrichtungselemente sehen elegant und stylish aus.

Aufgepeppt mit den passenden Accessoires bringen sie eine ordentliche Portion Gemütlichkeit in dein Zuhause.

Herbstdeko zu Hause: Angesagte Accessoires und Stoffe

Apropos Accessoires: Nichts geht ohne eine Kuscheldecke auf der Couch. Weiche Strickstoffe und Felle sind absolute Must-haves im herbstlichen Alltag. Passende Kissen im abwechslungsreichen Mix aus Erdtönen und warmen Nuancen wie Royalblau, tiefes Rot oder dunkles Grün sind gern gesehene Couchgäste.

In Sachen Materialien wird ebenfalls wild gemixt: setze auf Samt, Baumwolle und flauschiges Fell. Für einen Hingucker sorgen kleinere Zierkissen in Gold.

Comeback des Jahres: Wandteppiche. Wenn der Ethnostil in deine Wohnungseinrichtung passt, dann darf ein solcher Teppich nicht an deiner Wand fehlen. Er bietet eine trendy Abwechslung zu herkömmlichen Bildern und spendet eine Extraportion Wärme.

Lichtquellen: Lass es leuchten!

In Sachen Licht sind dir und deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sorge für ausreichend versteckte, indirekte Lichtquellen in deinem Zuhause und mach es dir so richtig gemütlich. Kerzen – zahlreich auf dem Boden verteilt – lassen den Wohlfühlfaktor in die Höhe schießen. Statt echter Kerzen kannst du auch zu batteriebetriebenen LED-Alternativen greifen.

Bei Duftkerzen solltest du allerdings eine Ausnahme machen. Leckerer Kürbis- oder beruhigender Holzduft sind die perfekten Herbstabend-Begleiter.

Platziere ergänzend dazu eine dekorative Lichterkette entlang der Rückenlehne deines Sofas oder verstecke sie im Regal zwischen den Büchern. Schummerlicht-Alarm!

Du hast schon länger über neue Deckenleuchten nachgedacht? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, den Wunsch in die Tat umzusetzen. Runde Lampenschirme mit Cut-outs, die verspielte Schatten auf die Wände werfen, gehören zu den Must-haves der Saison und tauchen das Zimmer deiner Wahl in eine besonders einladende Atmosphäre!

Im Trend: Alte Möbel individualisieren

Du musst nicht gleich ein Vermögen für neue Einrichtung ausgeben. Verpasse deiner alten Kommode einen frischen Touch, indem du beispielsweise neue Griffe in Gold beziehungsweise Kupfer anbringst oder Füße anschraubst, die dein betagtes Möbelstück im neuen Look erstrahlen lassen.

Möbelfolie ist ein weiterer Trick, mit dem du Schränke und Wände schnell verändern kannst.

Fazit: Mit wenigen Kniffen in Sachen Herbstdeko wird dein Zuhause zur gemütlichen Oase, während es hinter deinem Fenster stürmt und regnet. Übrigens: die oben erwähnten Gold- und Kupfer-Accessoires können kleine Tablettes, Kerzenhalter oder Vasen sein, die für einen Hauch Glamour in deinen herbstlichen vier Wänden sorgen.

Redaktions-Team von OTTOinSITE

OTTOinSITE ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs, eine Online-Plattform, die sich um deine tägliche Dosis Inspiration kümmert. Gemeinsam mit dir entdecken wir, diskutieren, hinterfragen und bestaunen. Unser Redaktionsnetzwerk umfasst Kreativköpfe verschiedenster Couleur: Journalisten, Influencer, Designer und Experten versorgen dich mit Insights, Livehacks und Trends rund um Fashion, Beauty, Living, Food, Travel und Adventure. Du willst deinen Ideenreichtum mit uns teilen? Wir freuen uns über deinen Input!

Alle Beiträge von Redaktions-Team ansehen.