OLED Fernseher – TV-Spaß mit dem ultimativen Durchblick?

Kaum ein Bereich der Technik hat solch – im wahrsten Sinne des Wortes – sehenswerte Fortschritte zu verzeichnen wie die Welt der TV-Geräte. Flachbildschirme in Kinoformat erobern die Wohnzimmer. Weniger durchschaubar bleibt allerdings die Frage der Technik. Wir zeigen Dir, ob ein Fernseher mit OLED Technik genau das ist, was du für deinen Fernsehabend suchst.

OLED – was ist das denn?

Nein, OLED ist kein nordischer Lichtgott. Vielmehr steht das Kürzel für den englischen Begriff organic light emitting diode. Übersetzt bedeutet dies organische Leuchtdiode und bringt die Sache bereits auf den (Leucht-)Punkt. Winzige, auf hauchdünne Folien aufgedampfte organische, kohlenstoffbasierte Elemente erstrahlen eigenständig und übertragen Farben direkt. Die zukunftsweisende Technologie schickt sich an, allgegenwärtig zu werden. Übrigens setzen bereits viele Handy Displays auf die biegsame Variante OLED-Panel als Bildschirm.

Frei von den Kristallen einer LCD Technik besteht ein Panel der OLED Technik nur noch aus zwei Schichten und macht deinen neuen Fernseher noch dünner. Bringen aktuelle LCD Geräte etwa 7 mm Dicke mit, kommt ein vergleichbares Gerät in OLED Technologie mit weniger als 3 mm Dicke aus. Die ungetrübte Wiedergabe ohne Hintergrundbeleuchtung, Filter, Polarisation und zusätzlicher Glasscheiben verspricht Dir mehr Farbbrillanz und macht sich bei der nächsten Stromrechnung positiv bemerkbar. OLED Fernseher benötigen viel weniger Leistung, weil eben nur die farbigen Punkte leuchten.

Wahrscheinlich stolperst Du auf der Suche nach dem Traum Fernseher in Sachen OLED auch über den Begriff Ambilight. Diese Raffinesse aus dem Hause Philips erweitert das Gerätesichtfeld durch LEDs am Rand des Gerätes farblich über das eigentliche Gehäuse hinaus. Grundgedanke dabei ist, den harten Kontrast zwischen dem erleuchtetem Bildschirm und dunkler Umgebung zu mildern. Die scheinbare visuelle Erweiterung entlastet Deine Augen insbesondere dann, wenn der OLED Fernseher die einzige aktive Lichtquelle im Raum ist. Denn eine der typischen Eigenschaften von OLED sind sehr helle Bildschirme. Ambilight sorgt für einen fliesenden, angenehmen Übergang.

OLED Fernseher – schwärzer als schwarz

OLED ohne Hintergrundbeleuchtung

Dunkler geht es (fast) nicht: Die selbstleuchtenden organischen LEDs kommen ohne weitere Hintergrundbeleuchtung aus. Damit leuchtet nur, was auch Farbe bringen soll. Schwarz bleibt tatsächlich schwarz. Das fördert den Kontrast und damit Schärfe, bzw. Bildqualität. Trotzdem bleiben auch Übergänge zwischen Schwarz und Grau perfekt sichtbar.

OLED – das Plus, dass den Fernseher zum „Ganz-nah-Seher“ macht

Wo viel Licht, da viel Schatten? Fast möchte man euphorisch jubeln und darf es auch. Die Vorteile in Sachen optische Darstellung zeigen sich Dir bei einem OLED Fernseher auf höchstem Niveau.

Eine flexibel steuerbare Einstellung der Lichtpunkte treibt Dein TV Vergnügen mit lebensechten Farben und unglaublichen Kontrasten in Höhen, die insbesondere Film-Fans begeistert. Rasche Reaktion und Bildgenuss aus jedem Blickwinkel runden das OLED Fernseh-Erlebnis ab. Mit einer Reaktionszeit von maximal 0,001 ms erfüllt OLED die Träume aller Gamer und schenken natürliches ruckelfreies Fernsehen von jedem Punkt im Zimmer aus. So kommen beim Sport-Event in der Clique oder dem Mädelsabend wirklich alle zum vollen Bild-Erlebnis.

OLED-Fernseher zum Gamen

Nicht mehr in den Kinderschuhen, aber auch noch nicht perfekt

Material-bedingt finden sich (noch) kleine Handicaps in Sachen OLED. Denn diese Technik erweist sich aufgrund des natürlichen Verfalls organischer Elemente als weniger lange haltbar. Die Dauerhaftigkeit der Leuchtkraft eines Panels ist zeitlich begrenzt und verliert mit den Jahren an Kraft. Aber keine Angst: 10 Jahre Fernsehgenuss sind bei aktuellen Geräten eingeplant. Und mal ehrlich: Wer hat heute noch einen solch alten Fernseher?

Zugleich verteuern die Produktionskosten einen OLED Fernseher gegenüber den Geräten mit herkömmliche LC-Displays und Größen ab 65“ waren bisher nur schwer herstellen. Das Aufdampfen der organischen Elemente ist aktuell noch recht aufwendig und machen einen Fernseher mit organischen Lichtpunkten teurer als die LED TVs. Aufgrund wachsender Beliebtheit zeigen sich jedoch auch hier zunehmend fallende Preise durch eine Weiterentwicklung der verstärkten Produktion.

Wie Du im Dschungel der Fernseher deinen OLED Favoriten findest

Ok, Du weißt nun, was hinter OLED steckt und was die unschlagbaren Vorzüge der Fernseher mit dieser Technologie sind:

  • Brillante Bild-Qualität
  • Dünne Bauweise
  • Energiesparend
  • Erstklassige Schwarzwerte und damit verbundener höchster Kontrast
  • Von allen Blickwinkeln gleich gute Bildwerte
  • Vorteilhaft insbesondere in abgedunkelten Räumen – Kino-Atmosphäre

Über die Wahl der Bildschirmdiagonale scheiden sich immer wieder die Geister. OLED mag es Dir ermöglichen, noch näher an das Gerät heranzurücken. Bleibt immer noch das Problem der ersten Reihe im Kino: Genickstarre. Daher darfst Du Dich auch bei der Auswahl der OLED Geräte die bewährte Abstand-Formel verlassen:

Bildschirmdiagonale × 2,1 bis 2,5 = Sitzabstand zum Fernseher

Letztendlich ist dies jedoch auch individuell unterschiedlich und abhängig von Deinem Sehvermögen. Was den Hersteller angeht, solltest Du Dir die jeweilige Ausstattung der Modelle ansehen. Die Technik OLED an sich macht keine Unterschiede.

OLED TV

Übrigens: Wahre Bildqualität-Junkies greifen zu einem OLED Fernseher mit UHD-Technik und hohen Auflösung von 4096×2160 Pixel bzw. 3860×2160 Pixel. Da bekommt der Ausspruch „Ich traue meinen eigenen Augen nicht“ eine unvergesslich beeindruckende Bedeutung.

Redaktions-Team von OTTOinSITE

OTTOinSITE ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs, eine Online-Plattform, die sich um deine tägliche Dosis Inspiration kümmert. Gemeinsam mit dir entdecken wir, diskutieren, hinterfragen und bestaunen. Unser Redaktionsnetzwerk umfasst Kreativköpfe verschiedenster Couleur: Journalisten, Influencer, Designer und Experten versorgen dich mit Insights, Livehacks und Trends rund um Fashion, Beauty, Living, Food, Travel und Adventure. Du willst deinen Ideenreichtum mit uns teilen? Wir freuen uns über deinen Input!

Alle Beiträge von Redaktions-Team ansehen.