Trendfarbe Beige richtig kombiniert

© Sonja | fashiontweed.com

Schon 2018 kündigte sich ein gewisser Trend an, der vermuten ließ, dass Modeschöpfer wieder vermehrt auf Sachlichkeit und dezente Farben setzen. Bei Make-Up und Kleidung kehrt somit wieder etwas Ruhe ein, nachdem die letzten Jahre durchaus schrill und laut an uns vorüberzogen. Somit ist es kaum verwunderlich, dass sich dieser Trend bei den aktuellen Frühjahrs- und Sommerkollektion noch verstärkt und Designer mit Komplett-Looks in dezentem Beige auf das Verlangen nach mehr Natürlichkeit antworten. Bei den großen Modemagazinen und Trendagenturen wird Beige sogar als die Trendfarbe des Sommers gehandelt. Ein Farbton, dem lange ein altmodisches ödes Klischee anhaftete, bestenfalls von Senioren getragen werden durfte, feiert somit ein gelungenes Comeback, und dafür gibt es tatsächlich viele gute Gründe.

Im Grunde handelte es sich bei Beige – das in der Farbpalette den Naturfarben zugeordnet ist – um eine der neutralsten Farben überhaupt. Das Wort selbst stammt aus dem Französischen und geht auf die Bezeichnung für noch ungefärbte Wolle zurück. Im 19. Jahrhundert hat es sich als Synonym für naturfarben eingebürgert. Der größte Vorteil der Farbe lässt sich somit schon aus ihrer Bezeichnung ableiten. So neutral, dass sie sich praktisch zu jedem Anlass tragen lässt. Perfekt für den Alltag, die Freizeit aber auch ideal fürs Büro.

beige - für mehr Natürlichkeit!

Um das Maximum aus dem Farbton herauszuholen und den Trend des Frühjahrs aufzugreifen, empfiehlt es sich, mehrere Kleidungsstücke Ton-in-Ton zu stylen. Dabei kann man beispielsweise zu beigefarbenen Kleidern, Blazern, Röcken, Schuhen oder auch Taschen greifen. Auch in der Bloggerszene ist die Farbe in den verschiedensten Nuancen zu bewundern. Bei den aktuellen Looks sehen wir, dass diese Saison helle, zarte Kombinationen in Cremeweiß, dezentem Nude oder auch hellem Beige auf uns warten. Für mehr Abwechslung lassen sich die Töne auch sehr gut mit klassischen „Casuals“ wie deiner Lieblingsjeans, einem weißen T-Shirt oder lässigen Sneakers kombinieren.

Frau mit beiger Hose steigt von Stiege
Frau mit beiger Hose

Bei meinem aktuellen Outfit habe ich mich für eine sanfte Kombination aus Erdtönen – in diesem Fall Grau und Beige – sowie Off-White als Akzentfarbe entschieden. Dem Trend entsprechend wirkt die Zusammenstellung ruhig und dezent, wobei ich die beigefarbene High Waist-Hose als Highlight bezeichnen würde. Der elegante Casual-Look wird durch sportliche Sneakers aufgelockert. Für mich als Fan von ruhigen Farbverläufen das perfekte Outfit um in die Frühlingssaison zu starten.

 

SHOP MY LOOK

Collage mit Hose, T-Shirt, Blazer, Schuhe, Shirt und Kette
Sonja Petrkowsky von fashiontweed

Ich (Sonja Petrkowsky) bin Gründerin des Blogs www.fashiontweed.com. Seit 2009 schreibe ich über Fashion & Lifestyle und habe somit eine Möglichkeit gefunden meine Leidenschaften gemeinsam mit vielen anderen Menschen auszuleben und zu teilen. Feedback und der stetige Austausch von Meinungen, sind ein wesentlicher Bestandteil, um sich weiterzuentwickeln und neue Ideen zu kreieren. Neben meiner Tätigkeit als Bloggerin führe ich seit 2 Jahren meine eigene Agentur ‚Die Schnittstelle’ die sich in den Bereichen Fotografie & Videografie spezialisiert.

Alle Beiträge von Sonja Petrkowsky ansehen.