Overknees: Der perfekte Stiefel für die Festtage

© Sonja | fashiontweed.com

Die charakteristisch durch den überlangen Schaft geprägten Overknees gehören definitiv zu den Klassikern unter den Stiefeln und sind auch 2018 fester Bestandteil der angesagtesten Trendkollektionen. Sie verleihen der Trägerin nicht nur endlos lange Beine, sondern fügen der naturgemäß eher funktionellen Wintermode einen herrlich verführerischen Kontrast hinzu. Bezogen auf die Öffentliche Meinung haftete dem Stiefel längere Zeit ein verruchtes Image an, doch heutzutage sind Overknees auch im Alltag gern gesehene Gäste.

Der Ursprung des Schuhs könnte zur aktuellen Wahrnehmung nicht gegenteiliger sein, wurde er doch erstmals im 15. Jahrhundert von Männern getragen! In der Kavallerie diente er als Beinschutz und war fester Bestandteil der Ausrüstung zu Pferd. Die ersten nennenswerte Erfolge am Bankett der Modewelt feierten die Stiefel in den 1960er Jahren, als Cristóbal Balenciaga sie für die modeinteressierte Frau neu entwarf. Es dauerte nicht lange bis sich die Schuhe ihren Weg nach Hollywood bahnten, wo sie beispielsweise in der Kultserie „Mit Schirm, Charme und Melone“ – getragen von Diana Rigg – zu bewundern waren.

Da Overknees im Gegensatz zu anderen für die Wintersaison typischen Schuhen doch eine Menge Blicke auf sich ziehen, gilt es einige Grundregeln für das Styling zu beachten. Mit dem Bewusstsein, dass die Stiefel wahre Eye-Catcher sind, sollten sie von der Trägerin mit einer gewissen Selbstsicherheit getragen werden. Bestenfalls stellen sie das Highlight des Outfits dar, deshalb würde ich bei den übrigen Kleidungsstücken auf Zurückhaltung setzen. Bei Oberteilen oder Röcken gilt es unifarbenen Kleidungsstücken den Vorzug zu geben. Insgesamt sollte man darauf achten, nicht allzu viel Haut zu zeigen. Ein mit Bedacht ausgewählter ruhiger Look ermöglicht den Stiefeln die volle Strahlkraft zu entfalten. Essentiell ist auch die Wahl der richtigen Passform. Ist der Schaft zu weit, ist das lästige Nachjustieren des oberen Bereichs vorprogrammiert. Im Gegensatz dazu führt die zu enge Variante zu unschönen Pölsterchen.

Nicht nur der Ruf der Overknees hat sich im Laufe der Zeit gewandelt, sondern auch die bevorzugten Materialien. Ganz besonders angesagt sind heuer Variationen aus Wildleder, Samt & Co. Hervorzuheben ist hierbei die Wildleder-Textur, die im Gegensatz zu Glattleder etwas weicher und eleganter wirkt, dabei aber trotzdem das volle Styling-Potential garantiert.

Overknees - die moderne Ergänzung zur festlichen Robe

Um der glamourösen und extravaganten Zeit rund um Weihnachten und den Jahreswechsel Rechnung zu tragen, kombiniere ich beim aktuellen Look ein Pailetten-Blazerkleid zu den Overknees. Gerade zu den anstehenden Feiertagen können die Stiefel als moderne Ergänzung zur festlichen Robe dienen. Um den Look abzurunden und ihn um eine verspielte Komponente zu erweitern, habe ich mich für einen weiteren Trend – den Haarreifen – entschieden.

 

SHOP MY LOOK

Sonja Petrkowsky von fashiontweed

Ich (Sonja Petrkowsky) bin Gründerin des Blogs www.fashiontweed.com. Seit 2009 schreibe ich über Fashion & Lifestyle und habe somit eine Möglichkeit gefunden meine Leidenschaften gemeinsam mit vielen anderen Menschen auszuleben und zu teilen. Feedback und der stetige Austausch von Meinungen, sind ein wesentlicher Bestandteil, um sich weiterzuentwickeln und neue Ideen zu kreieren. Neben meiner Tätigkeit als Bloggerin führe ich seit 2 Jahren meine eigene Agentur ‚Die Schnittstelle’ die sich in den Bereichen Fotografie & Videografie spezialisiert.

Alle Beiträge von Sonja Petrkowsky ansehen.