Die Top 6 Accessoires für das Baden im Spätsommer

© Marion Michele | Unsplash

Mitte August, die Temperaturen drücken weniger als noch vor drei Wochen – aber die Badesaison ist nicht vorbei! Egal, ob ihr erst jetzt euren Urlaub beginnt oder einfach noch nicht genug vom kühlen Nass habt: Wir haben für euch die schönsten Fashion Add-ons für das spätsommerliche Badevergnügen gesammelt.

 

 

Abends nach Hause gehen? Kommt gar nicht in Frage! Die späten Stunden, wenn sich das Freibad langsam leert oder die Abendsonne über den See senkt, sind für viele die schönsten.

Baden im Spätsommer bedeutet heiße Tage und kühle Abende. Während wir uns um die Mittagszeit und am frühen Nachmittag noch gern im Wasser erfrischen, brauchen wir in den frühen Abendstunden schon einen zusätzlichen Layer. Natürlich soll beim abendlichen Rendezvous oder Drink unter Freunden aber niemand frösteln. Deshalb haben wir überlegt, welche Überzieher und Accessoires ihr dabei haben solltet! Was alle unsere Lieblinge gemeinsam haben: Sie lassen sich unkompliziert über die Bademode tragen und sehen dabei auch noch richtig stylish aus.

 

1) Strandtuch & Pareo

Das Hammamtuch ist der Renner des Jahres. Es ist ein sehr dünnes Strandtuch, das sich sowohl zum Daraufliegen eignet als auch schnell und einfach zum Pareo umfunktioniert wird – ob als Kleid, als Rock oder als Schultertuch. Oder vielleicht doch easy als dünne Decke? Hol dir hier Inspirationen, wie du deinen Pareo binden kannst!

2) Cardigan

Klassisch, aber niemals langweilig ist der sommerliche Cardigan – für sie und ihn. Besonders cool kommt er über Bikini und Badehose, wenn er luftig und weit geschnitten ist. Grobstrick- und Ajour-Varianten lassen die Bademode durchblitzen und halten dir trotzdem den Wind vom Leib. Longcardigans oder Maxi-Schnitte halten sogar deine Beine warm.

3) Strandhose

Für sie und ihn ein Evergreen: die Haremshose. Durch den weiten Schnitt kannst du sie auch ohne Umkleide ganz einfach über deine Bademode ziehen – sogar der Fuß mit Sandale passt durch. Eine breit gearbeitete Taillenpartie ist ideal, um die Nieren warmzuhalten.

Tipp: Apropos – kennt ihr schon den „Everyday Urlaubs-Look“ von Hank?

Herbst, lass warten! Auf die sengende Hitze des Hochsommers folgt Ende August eine Spätsommer-Phase mit ihrem ganz eigenen, beschaulichen und etwas wehmütigen Charme.

4) Beanie

Kühl am Kopf? Nicht, wenn ein Beanie mit dabei ist. Die weichen, umkomplizierten Mützen sind ideal für den Spätsommer: Sie sind nicht zu dick und dank ihres minimalen Packmaßes schnell in jede Badetasche geworfen, halten aber trotzdem den ersten, kühlen Abendwind fern. Besonders, wenn die Haare noch feucht vom Baden sind, ist das Beanie dein Freund – wetten?

5) Tunika

Auch die Tunika ist ein Evergreen in der Strandmode – genau deshalb wollen wir sie im Spätsommer nicht missen. Sie passt über den Bikini, zur Jodhpur-Hose oder solo als Minikleid. Dank ihrer flatternden, weichen Qualität schützt sie auch tagsüber vor starker Sonneneinstrahlung, ohne, dass wir ins Schwitzen kommen. Quasi ein echter Allrounder.

6) Leichter Schal

Wo sich Damen in den Pareo hüllen, ist der Sommerschal die perfekte Ergänzung für den Herren-Strandlook. Leichte Schals harmonieren mit lässigen Strand- und Leinenhemden, passen aber auch zu Shirts und zum lebenslustigen Surfer Style.

Wir wünschen dir einen genialen Spätsommer, Badevergnügen und laue Abendstunden, die du – dank der passenden Layer und Accessoires – sorglos feiern und genießen kannst. (Und noch mehr Looks findest du im OTTO Online Shop!)

Redaktions-Team von OTTOinSITE

OTTOinSITE ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs, eine Online-Plattform, die sich um deine tägliche Dosis Inspiration kümmert. Gemeinsam mit dir entdecken wir, diskutieren, hinterfragen und bestaunen. Unser Redaktionsnetzwerk umfasst Kreativköpfe verschiedenster Couleur: Journalisten, Influencer, Designer und Experten versorgen dich mit Insights, Livehacks und Trends rund um Fashion, Beauty, Living, Food, Travel und Adventure. Du willst deinen Ideenreichtum mit uns teilen? Wir freuen uns über deinen Input!

Alle Beiträge von Redaktions-Team ansehen.