Majestätisch, märchenhaft: Die Abendkleider Trends 2018/19

Feminin, elegant und märchenhaft: So zeigen sich die schönsten Ballkleider der Saison. Wir haben die wichtigsten Trendfarben und -schnitte für euch gesammelt und zeigen euch auch gleich unsere Abendkleider Lieblinge.

Die Abendkleider der Ballsaison 2018/19 zelebrieren die Weiblichkeit. Elfenhaft, hochgeschlossen und fast unschuldig entwerfen die Designer ihre Roben, die trotzdem nie streng oder bieder wirken. Die Schnitte sind ebenso weiblich und figurbetont, dabei aber nicht aufreizend, sondern eher lieblich: Verträumte Empire-Kleider sind jetzt ebenso umschwärmt wie schwingende Petticoats oder charmante Carmen-Dekolletés.

Das Abendkleid der Saison ist lang, und zwar am besten bodenlang. Kleinen Frauen steht die attraktive Midi-Länge. Besonders im Trend: der ab dem Knie ausgestellte Rock, der ähnlich einer sanft rauschenden Glocke über den Teppich weht.

Dieser Trend zum Zarten und sehr Femininen findet sich auch in den Ballkleider-Farben wieder. Nude, Rosé, Champagner und Gold versprechen diese Saison den glanzvollen Auftritt. Und damit nicht genug: Pailletten, Perlen und Spitze zieren die Prinzessinnenkleider. Es darf also dort, wo weniger Haut zu sehen ist, umso mehr gefunkelt werden!

Für alle, die es weniger romantisch oder mädchenhaft mögen, bieten die klassisch eleganten Abendkleider-Farben eine Alternative. Schwarz und Rot sind auch heuer immer eine gute Wahl. Begleitet werden sie von dunklen, ausdrucksstarken Tönen wie Smaragdgrün, Royalblau und Bordeauxrot. Ein wahrhaft majestätischer Auftritt.

Trend: Rückenfrei

Der #1 Abendkleider-Trend 2018/19 ist das Rückendekolleté. Der mutige, mitunter überraschende Ausschnitt im Rücken löst, möchte man fast sagen, das Dekolleté vorne ab. Er hat etwas Elegantes und Verführerisches, dennoch wirkt er geheimnisvoll. Hier kommen Spitze und Bänder ebenso zum Einsatz wie raffinierte Schnittführungen. Wichtig: die Wahl der Wäsche! Ein hervorblitzender BH verpasst dem Effekt nämlich einen Dämpfer.

Trend: Figurbetont und ausgestellt

Das gerade fallende, enganliegende Ballkleid ist heuer ein Designer-Liebling. Der Akzent liegt dabei auf der engen Taille und dem ab Knie leicht ausgestellten Rock.

Eine andere Interpretation des koketten Eng-und-weit-Spiels ist der Empire-Schnitt. Jetzt ist das Oberteil meist trägerlos, was die Blicke auf die Schultern zieht – Nacken und Schlüsselbeine kommen besonders toll zur Geltung. Der Rock darf deshalb umso weiter sein und sich vielleicht sogar in verspielte Plissee-Falten kräuseln. Ideal dazu: eine Hochsteckfrisur.

Trend: Verzierungen und Ornamente

Stickereien, Spitze, Federn und Pailletten: Die Abendkleider der Saison 2018/19 geizen nicht mit Zier. Auch kunstvolle Raffungen, Petticoats und Taillengürtel tauchen heuer vermehrt auf und wagen es, die Blicke auf sich zu ziehen. Daher gilt: Je geschmückter das Kleid, desto zurückhaltender sollten die Accessoires ausfallen.

Hier geht’s zu den Abendkleidern im OTTO Online Shop!

Redaktions-Team von OTTOinSITE

OTTOinSITE ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs, eine Online-Plattform, die sich um deine tägliche Dosis Inspiration kümmert. Gemeinsam mit dir entdecken wir, diskutieren, hinterfragen und bestaunen. Unser Redaktionsnetzwerk umfasst Kreativköpfe verschiedenster Couleur: Journalisten, Influencer, Designer und Experten versorgen dich mit Insights, Livehacks und Trends rund um Fashion, Beauty, Living, Food, Travel und Adventure. Du willst deinen Ideenreichtum mit uns teilen? Wir freuen uns über deinen Input!

Alle Beiträge von Redaktions-Team ansehen.