• Campingausrüstung
  • Fanartikel
  • Skateausrüstung
  • Sportelektronik
  • Wintersportausrüstung
  • Kampfsportausrüstung
  • Wassersportausrüstung
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Aktiv und fit mit der richtigen Sportausrüstung für deine Lieblingshobbys

Ob sommerlicher Wassersport auf dem See oder winterliches Schneevergnügen in den Bergen: Ohne die richtige Sportausrüstung geht es nicht. Die Bandbreite reicht von klassischen Bällen bis zur modernsten Sportelektronik.


Für Hobbyfußballer genügen schon ein Fußball und zwei Jacken, die das Tor markieren, um einen ganzen Nachmittag Spaß auf der Wiese im Park zu haben. Andere Sportler benötigen dagegen eine umfangreiche Sportausrüstung vom Skihelm bis zum Neoprenanzug, damit sie ihrem Hobby nachgehen können. Große Sportartikelhersteller und spezialisierte Marken bieten für jede Sportart eine umfangreiche Auswahl.

Ab wann ist eine Ausrüstung für Sport sinnvoll?

Anfänger können sich die erste Ausrüstung häufig im Sportverein oder von Bekannten leihen. Sind sie dann auf den Geschmack gekommen und wissen, dass sie das Hobby intensiver betreiben möchten, wird es Zeit für die eigene Sportausrüstung.

Die wichtigsten Bestandteile der Sportausrüstung

Die beliebtesten Sportarten findest du hier im Überblick:

Wintersport

Kaum fällt der erste Schnee, zieht es das halbe Land wieder in die Berge. Die klassischeWintersportausrüstungbesteht aus einem Paar Ski samt Skistöcken oder einem Snowboard, einem schützenden Skihelm mit Skibrille und warmen Handschuhen. Nicht nur Kinder lieben es, auf einem Schlitten die verschneiten Hänge herabzusausen. Empfehlenswert für kleine Kinder ist ein Schlitten mit Lenkrad, der sich leichter steuern lässt. Jenseits der Pisten locken die Eisbahnen zum entspannten Bahnen ziehen, zu Eiskunstlauffiguren und zum temporeichen Eishockey. Für jede Variante gibt es die passenden Schlittschuhe. Ambitionierte Eishockeyspieler schützen sich mit Protektoren für die Gliedmaßen und einem Zahnschutz.

Wassersport

Wenn die Sonne lacht, ist die Zeit für Wassersport gekommen: Windsurfen und Stand-Up-Paddling auf den einheimischen Seen, Segeltörns auf dem Mittelmeer oder Abtauchen in die Unterwasserwelt beim Schnorcheln und Tauchen. Bei niedrigen Temperaturen wärmt dich ein Neoprenanzug und verhindert eine Unterkühlung. Tauchschuhe solltest du überall dort tragen, wo das Ufer von schmerzhaften kleinen Kieseln und scharfen Steinen geprägt wird und an Korallenriffen. Eine Schwimmbrille schützt Schwimmer vor dem Chlor der Schwimmbäder und dem Salz der Meere.

Fußball

König Fußball regiert auch in Österreich und sobald im Verein ernsthaft gekickt wird, ist es Zeit für die erste Ausrüstung. Neben den Trikots und der restlichen Bekleidung sind hier vor allem Protektoren wie Schienbeinschützer wichtig, die bei groben Fouls und Tritten vor Verletzungen schützen. Natürlich sollte auch ein eigener Fußball nicht fehlen, mit dem zu Hause die Technik trainiert und gezielte Elfmeter geübt werden.

Klettersport

Die Alpen eignen sich perfekt für den Klettersport. Eine hochwertige Sportausrüstung mit Rucksack, Seilen und Karabinerhaken ist dabei für die eigene Sicherheit unverzichtbar. Spezielle Kletterschuhe bieten dir optimalen Halt an den Felsen und an Kletterwänden in der Halle. Die Hände schützt du mit speziellen fingerlosen Kletterhandschuhen.

Skaten

Mehrere Generationen sind mittlerweile auf flotten Rollen unterwegs. Soll es für dich ein klassisches Skateboard sein oder ein total angesagtes elektrisches Hoverboard? Neben den seit Jahren beliebten Inlineskates feiern gerade die guten alten Rollschuhe ihr Comeback. Egal, worauf deine Wahl fällt: Denke an den notwendigen Schutz in Form von Knie-, Ellbogen- und Handgelenkschonern.

Tennis & Tischtennis

Spielst du Tennis, benötigst du ebenfalls eine relativ umfangreiche Sportausrüstung mit einem oder mehreren Tennisschlägern, deinen eigenen Tennisbällen und Accessoires wie Schweißbändern. Weniger zu tragen haben Tischtennisspieler: Das Set mit zwei Schlägern und Pingpongbällen passt in jede Tragetasche und sorgt für Kurzweil, wo immer eine Tischtennisplatte steht.

Reitsport

Für Pferdeenthusiasten ist die schützende Reitkappe das wichtigste Element der Sportausrüstung. Eine elastische Reithose mit Lederverstärkung sowie Reitstiefel sollten bei der Reitausrüstung ebenfalls nicht fehlen. Sind dir hohe Stiefel zu warm, greifst du alternativ zu Jodhpur-Stiefeletten, die du mit Chaps (Beinstiefeln) kombinierst. Handschuhe schützen die Hände vor aufgescheuerten Stellen durch die Zügel.

Kampfsportarten

Kampfsport hält dich fit und verleiht dir einen Schub Selbstbewusstsein. Die Sportausrüstung hängt dabei von der jeweiligen Sportart ab. Bei asiatischen Kampfsportarten wie Judo trägst du nur einen Anzug mit Gürtel und kämpfst barfuß. Für das Boxen benötigst du jedoch eine umfangreichereSchutzausrüstungmit Protektoren, Boxhandschuhen und Helm. Willst du zu Hause trainieren, hängst du dir einen Punchingball und einen Boxsack auf.

Yoga & Pilates

Sanfte Sportarten wie Yoga und Pilates gewinnen immer mehr Anhänger. Sie sind ideal zur Entspannung nach einem stressigen Tag und sorgen für schonende Bewegung nach langem Sitzen. Als Sportausrüstung wird hier nur eine weiche robuste Matte benötigt, auf der die Übungen durchgeführt werden. Beim Pilates kannst du auch Hilfsmittel wie Gymnastikbälle und Bänder verwenden, um mehr Abwechslung hineinzubringen.

Weitere Artikel für die allgemeine Sportausrüstung

Neben den jeweils auf bestimmte Aktivitäten spezialisierten Sportartikeln gibt es eine ganze Reihe Dinge, die eigentlich jeder Sportler gut brauchen kann: eine umweltfreundlicheTrinkflaschezum Beispiel, die das Trinkwasser während des Trainings kühl hält und die immer wieder verwendet werden kann. Dazu benötigst du eine Sporttasche, in der du deine Sportsachen transportierst.

Viele Artikel eignen sich auch für den Freizeitsport ohne große Ambitionen. Beachvolleyball ist ein großartiger sommerlicher Zeitvertreib für den Badesee oder den Strand und benötigt nicht mehr als ein abgestecktes Feld mit Netz, Mitspieler und einen Beachvolleyball. Ein Fußball hält Kinder daheim im Garten und im Park stundenlang beschäftigt.

Suchst du einen netten Zeitvertreib mit deinen Freunden, kannst du dir eine Dartscheibe auf den Hof oder ins Zimmer hängen. Mit ihr könnt ihr eure Zielgenauigkeit üben. Nicht minder witzig sind Spieltischewie der gute alte Kicker oder eine Variante mit Eishockey. Hier sind vor allem Reaktionsschnelligkeit und flinke Finger gefragt.

Zum Newsletter anmelden & 15€ Gutschein sichern!