Gemütliches Zuhause: Kuscheln in den eigenen vier Wänden

© Sasha_Suzi | iStock.com

Der Herbst hat es ja bisher sehr gut mit uns gemeint. Ungewöhnlich milde Temperaturen, der bunte Blätterboden unter den Füßen und so viele Sonnenstunden, die wir mit unseren Lieblingsmenschen genießen konnten. Doch der Winter kommt in großen Schritten auf uns zu. Da möchte man sich am liebsten in ein maximal kuscheliges und gemütliches Zuhause zurückziehen und unter einer weichen Decke den leckeren Tee sowie ein gutes Buch oder die neue Serie genießen. Wir zeigen dir die schönsten Wohnaccessoires, -trends und -gadgets aus unserem Shop zum Wohlfühlen und Seele baumeln lassen.

Gemütliches Zuhause: Fange bei Heimtextilien an

Ein Zuhause ohne kuschelige Heimtextilien wirkt schnell kalt und unpersönlich. Daher unser Tipp: Beginne mit deinem Wohnzimmer oder dem Bereich, indem du dich am liebsten aufhältst.

Sorge für eine Extraportion Gemütlichkeit, indem du mehrere Kissen verschiedener Formen und Muster auf deiner Couch platzierst. Ob Rechteck, Viereck oder Rundkissen – kombiniere sie quer durcheinander. Wichtig ist dabei, dass die Farbtöne und Muster in einer Farbfamilie bleiben.

Tagesdecken gehören nicht nur auf das Sofa. Sie machen sich auch als Überwürfe für Küchenstühle oder Esstischbänke hervorragend.

Und auch auf dem Bett spielen sie beim sogenannten „Bed Layering“ eine wichtige Rolle. Noch nie davon gehört? Unter „Bed Layering“ versteht man die Art und Weise, Betttextilien und Kissen kunstvoll zu drapieren und zu schichten. Das Endresultat wirkt – wie das perfekte Traumbett – ultra gemütlich und endlos kuschelig.

So funktioniert Bed Layering richtig

Vor allem in der kalten Jahreszeit hat man das Bedürfnis, sich von Kopf bis Fuß in sein Bett zu verkriechen und dort lange zu verweilen. Gut, dass es mit Bed Layering maximal gemütlich geht. Mit diesen Tipps bekommst du es ganz einfach hin:

Achte auf passende Farben

Jetzt sind dunklere, satte Nuancen gefragt. Wähle deine Bettwäsche in kräftigem Bordeaux-Rot, geheimnisvollem Tiefblau oder -grün oder ruhigen Erdtönen. Achte darauf, dass der Look unifarben oder nur ganz dezent, unaufdringlich gemustert ist.

Setze auf interessante Muster

Beim Überwurf darfst du mutiger sein. Eine aufregende Jacquard-Struktur oder das klassische Karomuster? Auch orientalische Designs sind willkommen. Erzeuge Spannung mit der oberen Schicht und achte darauf, diese nicht bis an das Kopfende des Bettes zu ziehen, sondern vor den Kissen enden zu lassen. Greife einen der Nuancen aus dem Muster in kleinen Dekokissen auf. Dabei kann der Ton ein wenig heller oder dunkler sein.

Ergänze mit unterschiedlichen Materialien

Last but not least: Eine zusätzliche Tagesdecke, die ein wenig inakkurat auf dem Bett platziert ist, treibt den Gemütlichkeitsfaktor in die Höhe. Entscheide dich hierbei für warmen Strick oder die ultra kuschelige Fake-Fur-Variante.

Indirektes Licht sorgt für cosy Abende

Jetzt, wo die Tage kurz und die Nächte lang sind, ist eine behagliche Lichtsituation sehr wichtig.

Also lass die Deckenleuchte aus und setze auf indirekte Beleuchtung. In Form von Lichterketten, Kerzen oder dimmbaren (Steh-)lampen, die für angenehme Atmosphäre sorgen und flexibel – je nach Stimmungslage – einstellbar sind.

 

Bei Kerzen sorgen ausgefallene Kerzenhalter aus Reliefglas oder mit unterschiedlichen Stanzmustern für interessante Lichtspiele auf dem Boden oder an der Wand.

Gönn dir mehr Me-Time

Wenn dein Zuhause für cosy Stunden präpariert ist, dann steht entspannten Abenden in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Wege. Streif deinen Lieblingspyjama über, verwöhne deine Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Vliesmaske, gönn dir ein gutes Buch und einen köstlich duftenden Tee. Diese Abendstunden helfen ungemein, dem Herbst- und Winterblues entgegenzuwirken. Und mit deinen neuen Wohnaccessoires macht das Einkuscheln noch mehr Spaß.

Redaktions-Team von OTTOinSITE

OTTOinSITE ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs, eine Online-Plattform, die sich um deine tägliche Dosis Inspiration kümmert. Gemeinsam mit dir entdecken wir, diskutieren, hinterfragen und bestaunen. Unser Redaktionsnetzwerk umfasst Kreativköpfe verschiedenster Couleur: Journalisten, Influencer, Designer und Experten versorgen dich mit Insights, Livehacks und Trends rund um Fashion, Beauty, Living, Food, Travel und Adventure. Du willst deinen Ideenreichtum mit uns teilen? Wir freuen uns über deinen Input!

Alle Beiträge von Redaktions-Team ansehen.