Die Après-Ski Fashion Trends der Saison!

© unsplash

Nach schweißtreibenden Abenteuern auf der Piste beim Après-Ski noch gut aussehen? Läuft! Wir verraten euch, wie und zeigen, was neben den Trendfarben Weiß und Gold für die winterliche Hüttengaudi noch angesagt ist.

Après-Ski-Fashion ist eine Herausforderung. Es ist gar nicht so einfach, nach dem Sportvergnügen im Pulverschnee auch noch bei der Hüttensause gut auszusehen. Schließlich stehen wir erst stundenlang in funktionaler Kleidung auf Skiern oder Boards. Und plötzlich sollen wir uns in Partyqueens verwandeln?

Wie das gelingt, verraten wir euch heute! Denn: Die Ski-Mode der Saison will von derartigen Komplikationen nichts wissen. Von sportlicher Höchstleistung bis zur fröhlichen After Hour macht sie alles mit. Inklusive einfacher Verwandlungstricks und Tipps, wie ihr euer Outfit schnell hüttentauglich macht.

 

Die Must-haves in der Hütte

Welche Après-It-Pieces dürfen bei Kässpätzle und Jagatee nicht fehlen? Eine unvollständige Liste unserer Lieblinge.

Après-Ski Trendfarben 2019: Weiß und Gold

Glamourös, edel, winterlich. Weiß und Gold wecken bei den einen noch Christbaum-Assoziationen – die Trendsetter haben die beiden Farben längst zur Pistengaudi mitgenommen! In der Hütte darf es nur so funkeln. Die Luxus-Skijacke – z. B. eine Steppjacke in Gold – ist Eyecatcher der Saison. Dazu weiße Skihosen und eine weiße Bommelmütze, fertig ist der Après-Ski Trendlook.

Retro-Comeback: Der Ski-Overall

Nicht nur für Kleinkinder: der Overall für den Schnee! Wie andere Kleidungsstücke – wir sagen nur Sportschuhe oder Mommy Jeans – erlebt der Ganzkörper-Skianzug sein Comeback auf der Piste. Er ist nicht nur herrlich trendy. Sondern vor allem endlos praktisch! Na gut, vielleicht nicht, wenn wir schnell mal für kleine Mädchen müssen. Aber seien wir ehrlich: Da überzeugen klassische Ski- und Snowboard-Hosen auch nicht gerade durch einfache Handhabe. Wovor der Overall vor allem schützt, ist eisige Kälte um die Nieren und – im Sturzfall – Schnee, der uns zwischen Jacke und Hose an die Wäsche will. Brrr!

Muster & Designs

Einfarbig war gestern! Während letzte Saison vor allem grelle Neonfarben die Piste eroberten, sind es heuer – neben Gold – die schrägen Prints. Karos, Flecken, Blumen und Leo-Prints: Heuer geht so ziemlich alles, was auf- und gefällt.

Ein Klassiker, der nie alt wird: das Norwegermuster. Der Norwegerpulli, ob aus Strick oder Fleece, ist zeitlos schön und einfach kuschelig. Liegt’s daran, dass wir Norwegen sowieso mit Kälte und Wintersport assoziieren? Egal – Axel Lund Svindal lässt grüßen!

Fashion-Tipp: Vertrau der Mütze!

Spätestens seit dem Beanie sind Hauben keine reine Outdoor-Angelegenheit mehr. Die „Wollschlumpf“ Mütze passt auch in der Hütte. Das Beste: Es braucht kein extra Styling für Haare, die vom Skihelm oder von der Fleecemütze plattgedrückt wurden. Einfach dünne Stoff- oder Wollmütze über das verstrubbelte Post-Pisten-Haar stülpen – und ihr habt einen tollen Après-Look.

Tipps: Schnell „aufgefescht“ fürs Après-Ski

Shirt, wechsle dich

Wer beim Sporteln schnell ins Schwitzen gerät, kann sich für die Afterparty ein frisches Top oder Unterhemd einpacken und sich vor dem Abend in der Hütte umziehen. Besonders geeignet für die Schichten „drunter“ ist übrigens Funktionswäsche. Sie transportieren Feuchtigkeit schnell ab und verhindern so, dass du dich erkältest.

Multifunktions-Tube goes Hair Accessory

Praktisch: Ein Multifunktionsschlauch, tagsüber als Halswärmer getragen, wird abends im Handumdrehen zum Haar-Accessoire. Ob als breites Bandana oder um einen Zopf zu flechten: Du bist versorgt. Und kühler als deine fleecegefütterte Wollmütze ist das Tube auch.

Gesichtsdusche

Nach einem Tag bei Minusgraden ist die Gesichtshaut oft angegriffen. Oder du möchtest einfach die Kälteschutzcreme loswerden? Eine kleine Packung Erfrischungstücher, morgens in die Jackentasche gepackt, und du hast vor dem Après-Ski eine „Mini-Dusche fürs Gesicht“.

Hier geht’s zur Skimode & Snowboard Fashion bei OTTO!

Redaktions-Team von OTTOinSITE

OTTOinSITE ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs, eine Online-Plattform, die sich um deine tägliche Dosis Inspiration kümmert. Gemeinsam mit dir entdecken wir, diskutieren, hinterfragen und bestaunen. Unser Redaktionsnetzwerk umfasst Kreativköpfe verschiedenster Couleur: Journalisten, Influencer, Designer und Experten versorgen dich mit Insights, Livehacks und Trends rund um Fashion, Beauty, Living, Food, Travel und Adventure. Du willst deinen Ideenreichtum mit uns teilen? Wir freuen uns über deinen Input!

Alle Beiträge von Redaktions-Team ansehen.