Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Mädchenkleider für kleine Damen – schicke Einteiler mit viel Esprit

Mädchenkleider bringen Schwung und Frische in das Outfit deines Lieblings. Vom legeren Jeansmodell für den Alltag bis hin zum festlichen Kleid für Hochzeit und Feiertage gibt es viele attraktive Designs zu entdecken.


Wenn die warmen Frühlingstage beginnen, genießen viele Mädels den Sonnenschein in bunten Kleidern. Die feschen Röckchen der Mädchenkleider fliegen nur so im Wind, wenn es darum geht, die erste Frühlingsblume auf der Wiese zu pflücken oder mit den Freundinnen um die Wette zu laufen. An Omas Geburtstag macht es den Kindern viel Spaß, sich mit einem festlich gestalteten Kleid herauszuputzen. Und im Sommer sind Mädchenkleider der Inbegriff von unbeschwerter Ferienfreude.

Warum sollten Mädchen Kleider tragen? Zwei Mädchen in schicken Mädchenkleidern

Mädchenkleider sehen zauberhaft aus und bestechen mit ihrem zwanglos-eleganten Charme. Daneben bietet diese Oberbekleidung noch weitere interessante Vorteile. Zum Beispiel lassen sich diese Einteiler leicht an- und ausziehen. Schon jüngere Mädchen kommen damit prima zurecht. Schnell hineingeschlüpft ist deine kleine Prinzessin im Nu bereit für einen neuen, erlebnisreichen Tag. Ein weiterer Pluspunkt für Mädchenkleider ist ihre positive Ausstrahlung. Denn in einem Kleid sehen die Mädels ganz von selbst ansprechend aus. Die einzelnen Varianten sind außerdem unkomplizierte Kombipartner und lassen sich für viele unterschiedliche Gelegenheiten nutzen.

Wann ist die richtige Zeit für Mädchenkleider?

Kleider können Mädchen nach Lust und Laune anziehen. Einige verwenden diese Mode lediglich für besondere Anlässe, während andere sie zusätzlich im Alltag und in der Freizeit tragen. Die Hochsaison für Mädchenkleider ist der Sommer. An warmen Tagen sind diese Sets eine wahre Wohltat. Der Stoff weht beim Gehen frisch um die Beine und sorgt so für eine zusätzliche Abkühlung.

In der Übergangszeit und im Winter halten Kleider aus dickeren Stoffen angenehm warm. Zusammen mit waden- oder kniehohen Stiefeln und einer dicht gestrickten Strumpfhose sind die kleinen Prinzessinnen darin draußen gut vor Wind und Kälte geschützt.

Du siehst, Mädchenkleider sind rund ums Jahr eine ausgezeichnete Wahl.

Wie viele Mädchenkleider braucht man?

Kleider können viele Mädchen gar nicht genug im Schrank haben. Wie viele ihr braucht, hängt davon ab, wie gerne und oft deine Töchter diese Oberbekleidung anziehen. Ein absolutes Highlight sind Sommerkleider: Sie stehen bei sämtlichen Altersgruppen hoch im Kurs und sehen einfach cool aus. Hier kannst du ruhig einige Varianten bestellen. Dazu kannst du bei Bedarf weitere Modelle kaufen, wie beispielsweise:

  • Wärmere Kleider für Winter und Übergang
  • Freizeitkleider als zuverlässige Begleiter beim Spielen und Treffen mit Freunden
  • Einen Festtagsstaat mit Kleid und passendem Zubehör für Familienfeste, Schulaufführungen und andere Gelegenheiten

Am besten suchst du die Mädchenkleider zusammen mit deinem Kind aus. Dabei siehst du recht schnell, was ihm gefällt und ob es sich lohnt, größere Mengen davon zu besorgen.

Luftiges dunkelblaues Sommerkleid für MädchenWas sind geeignete Sommerkleider für Mädchen?

Im Sommer geht es zwanglos zu. Weiche, atmungsaktive Materialien lassen ordentlich Luft an den Körper und bringen bei hohen Temperaturen zusätzlich Erfrischung. Beliebt sind vor allem knielange Varianten mit kurzen Ärmeln oder als ärmellose Ausführungen. Ist es doch einmal etwas frisch draußen, gewähren Mädchenkleider mit langen Ärmeln zusätzlichen Komfort. Angesagt sind im Sommer vor allem Produkte wie:

  • Weiche Jerseykleider
  • Duftige Modelle aus seidiger Viskose
  • Sportliche Kleider mit figurnahem Schnitt und kurzem Rock

SportiveSommerkleider eignen sich perfekt für ein aktives Kind. Durch ihren figurbetonteren Schnitt und das körpernah geschnittene Röckchen lässt es sich darin ausgezeichnet Ball spielen, Inliner fahren, radeln oder skaten. Versionen mit weiter ausgestelltem Rock sind dagegen luftdurchlässig und kühl.

Welche Kleider für Mädchen kommen im Winter infrage?

Hast du Mädels, die an kälteren Tagen gerne zum Kleid greifen, kommen dichter gewebte Stoffe wie Cord oder Sweatkleider mit aufgerauter Innenseite ins Spiel. Oder du schaust dich mit deiner Tochter bei den Jeanskleidern um. Eine weitere interessante Möglichkeit stellen Strickkleider aus edlem Feinstrick dar. Midikleider aus schwereren Werkstoffen sehen zu dunklen Leggings und kurzen Lederstiefeln zuckersüß aus. Darüber kommt ein Poncho oder eine Steppjacke und schon könnt ihr zusammen einen langen Spaziergang durch die herbstliche Landschaft machen oder im Frühjahr durch den Park schlendern.

Wie gestalte ich lässige Freizeitkleider?

Hoch die Hände – Wochenende! In diesen Jubelruf stimmen bereits Schulkinder freudig ein. Jetzt heißt es, sich möglichst bequem anzuziehen und die Freizeit fernab von Lernen und Verpflichtungen genießen. Anstelle von Homewear mit Jogginghose und Sweater können deine Mädels auch mit einem Kleid ein anschmiegsames Relax-Outfit zaubern. Die soften Strick- und Sweatkleider sind wie dafür gemacht. Eine Strumpfhose oder Leggings dazu sowie dicke Socken für die Füße und das Wochenende kann beginnen. Mädchen trägt festliches Dirndlkleid

Schick und elegant – Mädchenkleider für den großen Auftritt

Gibt es einen Grund zu feiern, macht sich die ganze Familie fein. Ob runder Geburtstag, Taufe oder Wiener Wiesn – jetzt kommen die gehobeneren Gewänder aus dem Schrank. Diese Mädchenkleider haben sich für die festliche Garderobe bewährt:

  • Babys und Kleinkinder sehen in Kleidern aus samtigem Nickistoff oder einem abgestuften Tüllkleid allerliebst aus.
  • Im Kindergartenalter sind einfache Jerseykleider mit Bolero darüber bezaubernde Hingucker.
  • Ältere Mädchen lieben Modelle nach Art der Cocktailkleider mit reichem Spitzenbesatz oder schlichte Designs in elegantem Schwarz, Bordeaux oder Dunkelbau.

Dirndl – Mädchenkleider im alpenländischen Stil

Du suchst Mädchenkleider, die exquisit aussehen und sich von der breiten Masse abheben? Dann solltest du dir Trachten & Dirndl genauer anschauen. Die einzigartige Kombination aus klassisch weißer Bluse, dem Kleid mit aufwendig gestaltetem Mieder und weitem Rock sowie der zusätzlichen Schürze ist der Hit auf der nächsten Feier. Mit fröhlichen Farben und detailreichen Stickereien ist dieses Festtagsgewand ein faszinierender Blickfang.

Zum Newsletter anmelden & 15€ Gutschein sichern!