• Babyausstattung
  • Jugendmöbel
  • Babyzimmer
  • Schulausstattung
  • Kinderausstattung
  • Kindermöbel
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Kinder-Accessoires – alles, was Kinder in den ersten Jahren brauchen

Ein Kind lernt jeden Tag etwas Neues: Kaum geboren, schon kann es sitzen, laufen und sprechen. Ob Babyausstattung, Kindermöbel oder Schulutensilien – hier findest du Kinder-Accessoires, die euren Alltag schöner machen.


Von der Geburt eines Kindes bis zur Einschulung vergehen nur wenige Jahre: In dieser Zeit vollbringt dein Nachwuchs eine unglaubliche Entwicklung vom hilflosen Säugling zum selbstständigen Schulkind. Für jede Phase dieser Zeit findest du hier praktische Kinder-Accessoires, die dir den Alltag erleichtern und dein Kind fördern und fordern.

Die Babyausstattung: Was benötige ich wirklich?

Viele werdende Eltern sind bei der Auswahl ihrer Baby-Erstausstattung überrascht, wie viel an Kinder-Accessoires zusammenkommen. Doch keine Panik: Nicht alles, was angeboten wird, brauchst du wirklich. Und wenn nach der Geburt etwas fehlt, kannst du es immer noch schnell online bestellen.

Zu den Basics, die du kurz vor der Geburt besitzen solltest, gehören ausreichend Babykleidung zum Wechseln, Zubehör zum Wickeln, Accessoires und Kosmetikartikel für die Babypflege, eine Babytrage und/oder einen Kinderwagen, eine Babyschale für den Transport im Auto und Kinder-Accessoires zum Stillen und Füttern.

Extras wie ein Babyfon, eine Babyschaukel oder Babywippen solltest du erst dann kaufen, wenn du sie wirklich benötigst.

Das Babyzimmer einrichten: Welche Möbel sind im Kinder- oder Elternschlafzimmer sinnvoll?

Zu den schönsten Vorbereitungen vor der Geburt zählt die Gestaltung des Babyzimmers: Wände streichen, Vorhänge und Lampen auswählen, dekorieren – der Nestbau hilft den Eltern auch, sich gedanklich mit der bevorstehenden Geburt auseinanderzusetzen.

Eigentlich braucht dein Kind am Anfang nur drei Möbelstücke:

  • Ein Babybett: Infrage kommen Stubenwagen, Gitterbettchen, Wiegen oder Beistellbettchen.
  • EineWickelkommode: Achte beim Kauf auf eine ausreichend große und gepolsterte Liegefläche, viel Stauraum für Kleidung und Hygieneartikel und die richtige Höhe.
  • Eine Kommode oder einen Schrank: In den meisten Fällen reicht der Platz in der Wickelkommode nicht für Babys Garderobe aus.

Du entdeckst hier sowohl einzelne Möbelstücke als auch komplette Babyzimmer-Serien von Herstellern wie Pinolino, TICAA oder roba.

Wird dein Liebling mobiler und kann endlich selbstständig sitzen, ist es Zeit, dein Zuhause mit Vorrichtungen wie Treppengitter und Steckdosenschutz kindersicher zu machen und einen Hochstuhl anzuschaffen.

Wenn dein Kind kein Baby mehr ist: robuste Kindermöbel, die Klein und Groß begeistern

Im Laufe der ersten Lebensjahre verändern sich die Bedürfnisse eines Kindes ständig: Am Anfang braucht es nur eine rutschfeste Krabbeldecke, um zu strampeln und erste Fortbewegungsversuche zu machen.

Ist dein Kind mobiler, eignet sich ein großer, weicher Spielteppich als Unterlage: Auf diesem kann dein Kleinkind spielen und toben, ohne sich wehzutun. Kann dein kleiner Entdecker dann sitzen, freut er sich über einen Kindertisch mit Stühlen, an dem er in aller Ruhe basteln und malen kann.

Ganz gleich, in welcher Phase dein Nachwuchs sich befindet: Eine große Auswahl an passendenKindermöbeln kannst du hier bestellen.

Stöbere durch das Angebot an:

  • Kinderbetten wie Etagenbetten, Hochbetten oder Spielbetten
  • Kinderschränken, Kommoden und Nachttischen
  • Kindertischen mit passenden Stühlen
  • Kinderschreibtischen mit Schreibtischstühlen
  • Kindersesseln und Kindersofas
  • Spielzeugkisten, Regalen und Ordnungssystemen

Möchtest du die Kindermöbel möglichst lange nutzen, entscheide dich für mitwachsende Möbel in zeitlosen Farben und Designs.

Bei der Auswahl von Möbeln für das Kinderzimmer spielt natürlich der Aspekt Sicherheit eine große Rolle: Prüfsiegel und DIN-Normen helfen dir, dich für stabile und qualitative hochwertige Möbelstücke zu entscheiden.

Kinderausstattung: Jetzt wird Ihr Kind richtig mobil

Alles, was Rollen hat und sich bewegt, fasziniert Kinder. Kaum können sie laufen, schwingen sie sich schon auf ein Rutschauto oder ein Dreirad. Halte deinen Nachwuchs nicht von seiner Neugier ab, sondern fördere ihn mit den passenden Kinderfahrzeugen wie

  • originellen Rutschautos,
  • kindgerechten Tretautos und farbenfrohen Dreirädern,
  • flinken Laufrädern
  • und hochwertigen Kinderfahrrädern.

Die Sicherheit geht natürlich immer vor: Berücksichtige bei der Auswahl bekannte Qualitätssiegel, zum Beispiel das Prüfsiegel „spiel gut“, und achte auf die Einhaltung europäischer Sicherheitsnormen.

Auf dem Laufrad und dem richtigen Fahrrad sollten Kinder immer einen passenden Helm tragen. Fährt dein Kind dann richtig im Straßenverkehr, muss das Fahrrad verkehrssicher und mit Beleuchtung, Reflektoren und Klingel ausgestattet sein.

Für den Transport im Auto ist ein Kindersitz bis zum zwölften Lebensjahr obligatorisch. Ob Sie sich für eine Babyschale, einen Kindersitz oder eine Sitzerhöhung entscheiden, hängt vom Alter und Gewicht Ihres Kindes ab.

Der Ernst des Lebens beginnt: Schulausstattung zur Einschulung

Die Einschulung ist für Kinder ein sehr bedeutendes Ereignis: Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Neben einem Schulranzen gehört zu jeder Einschulung auch eine Schultüte – und die will gefüllt werden! Lass dich hier von den Kinder-Accessoires zur Einschulung inspirieren. Fülle die Zuckertüte beispielsweise mit

  • Federmäppchen & Schreibutensilien: Eckig oder rund, mit zwei oder drei Fächern – das Schlamperetui ist im Unterricht ständig präsent. Ausstatten kannst du das Mäppchen mit Füller, Bleistift, Radierer und Co.
  • Brotdosen & Trinkflaschen: Für die wohlverdienten Pausen braucht dein Schulkind eine große Brotdose und eine gut verschließbare Trinkflasche. Mit beliebten Kinderhelden verzierte Dosen und Flaschen liegen voll im Trend.
  • Kindergeldbörsen & Kinderuhren: Selbstständiger wird dein Kind von jetzt an. Es erledigt erste Einkäufe allein und muss lernen, Verabredungen einzuhalten. Dazu braucht es Geld und eine Uhr. Schön, wenn es beides in der Schultüte findet!

Mit der Einschulung geht die Kleinkindzeit definitiv zu Ende. Nun warten neue Herausforderungen und Abenteuer auf euch!

Zum Newsletter anmelden & 15€ Gutschein sichern!