Sommergruß: Hawaiihemd

© Hank | hankge.com

Diese Hitzewelle läutet regelrecht die beste Jahreszeit ein – den Sommer. Und je länger die Tage nun werden und je später man sich abends eine Kugel Eis beim Laden um’s Eck holen kann, desto mehr sehnt man sich nach einem Stück Süden – Sonne, Palmen, Strand und Meer.

Sich einfach in das nächste Flugzeug zu setzen ist vielleicht etwas umständlich – wesentlich leichter kann man sich dieses Stückchen Glück auch Styling-technisch zulegen. Und das geht am besten mit einem locker-leichten Hemd, das für hitzige Stunden mit Abstand das treffendste Kleidungsstück ist. Hier zeige ich euch, wie ihr stilsicher den Sommer verbringen, und vor allem, wo ihr euer Lieblingshemd finden könnt!

Ein Hemd für jeden Tag

Hemden gibt es zwar wie Sand am Meer, von wilden Mustern bis hin zum einfärbigen Businessoberteil – doch ein Hawaii-Hemd macht für Sommertage richtig gute Laune. Dieses Kleidungsstück ist mittlerweile ein richtiger Klassiker wird wohl auch nie aus der Mode kommen. Dank OTTO erhält man eine riesige Auswahl an Angeboten, um sein persönliches Must-Have auch rechtzeitig zum Sommer erlangen zu können.
Für die kommende Zeit nun hat dieses (hier gezeigte) Hawaii-Hemd Platz in meinem Kleiderschrank erhalten. Es besitzt sowohl den Touch eines klassischen Hippie-Hemdes, doch erweist dennoch durch dessen Farblosigkeit genug Understatement, um auch etwas eleganter getragen werden zu können. Ein guter Mix also für meine Bedürfnisse.

Am liebsten trage ich mein neues Favorit-Sommer-Hemd mit einer etwas figurbetonten Skinny Jeans. Dadurch wird meiner Meinung nach der nötige Fokus auf das Hemd gelegt, zusätzlich trägt sich die Jeans einfach ziemlich gut dazu. Kombiniert hier mit bequemen Sneakers. Ob unterwegs in der Stadt oder bei einem Ausflug in’s Grüne – einfach das perfekte Outfit für jeden Tag!

Da ich ja ein Fan von meinen Doc Martens bin, musste ich einfach eine Variante vorstellen, um zu zeigen, dass man diese beiden Teile zweifelsfrei zusammen tragen kann. Auch wenn man meinen mag, die Doc’s wären nichts für den Sommer, zeige ich hier, dass diese Schnürschuhe sehr wohl  getragen werden können.
Mit einer gemütlichen kurzen Jeans Short wird diese Kombination das mit Abstand cleverste Outfit, das man auf einer Feier bzw. einem Festival tragen kann – das lockere Hemd verschafft durch das feine Material Abkühlung und Tragende der Doc Martens wissen, dass diese Schuhe einfach außerordentlich robust sind. Ein verschüttetes Bier lässt sie kalt. 😉

Doch warum sollte man sich mit einem einfachen, leichten Hemd begnügen, wenn man das ganze Outfit danach richten kann. In südlichen Ländern ist es bei Männern wie bei Frauen üblich mit luftigen Kleidungsstücken der Hitze entgegenzuwirken. Das habe ich bei dieser Kombination genauso umgesetzt. Mit den dazu passenden Sandalen ist man also optimal gekleidet für einen Strandspaziergang. Diese Teile werden direkt bei der nächsten Reise eingepackt! Denn, wenn die Temperaturen gegen 40°C gehen, hilft ,neben einer Kugel Eis natürlich, das richtige Outfit, die Hitze erträglich zu machen.

Hank von Hank_Ge

Ich bin Hank, 29 Jahre alt und wohne im schönen Wien. Good to know: Ich beschäftige mich hauptsächlich mit Fashion & Lifestyle, Interior, Travel- und Fitness-Themen.
Noch ungerne ABER ab und an gibt es auch den ein oder anderen persönlichen Blogpost #hankfacts
Mein Blog soll eine Inspirationsquelle für alle Dapper Gentlemen & Ladies sein.

Alle Beiträge von Hank ansehen.