Mein perfektes Sommerkleid

© Sonja | fashiontweed.com

Aktuell könnt ihr euch wahrscheinlich nicht vor Einladungen retten – in der Sommerzeit ist die Dichte an Anlässen für diverse Partys bekanntermaßen am höchsten. Verständlicherweise möchte man bei den heißen Temperaturen nur so viel Zeit wie nötig in den eigenen vier Wänden verbringen, deshalb kommen die legendären Gartenfeste, Hochzeiten oder feuchtfröhlichen Sommerpartys nur so gelegen. 

Obwohl beispielsweise bei Hochzeiten der Dresscode zumeist relativ klar abgesteckt ist, kann die Wahl des richtigen Outfits mitunter Schwierigkeiten bereiten. Als Faustregel empfiehlt es sich den Dresscode bestmöglich zu evaluieren und die Kleidung darauf abzustimmen. Auch wenn der Spielraum größer bleiben sollte, würde ich persönlich darauf achten der Braut bzw. den Gastgebern nicht die Show zu stehlen. Von zu grellen oder freizügigen Zusammenstellungen würde ich daher abraten.

Bei meinem Sommershooting habe ich mich für ein rosefarbenes fließendes leichtes Kleid entschieden, das sich perfekt für diverse Anlässe eignen würde. Speziell zur „Golden Hour“, die man im Sommer erfreulicherweise des Öfteren im Freien verbringen darf, entwickelt die Farbe aus der Palette der Pastelltöne ihre sanfte Strahlkraft. Wie das Kleid selbst, ist auch die Auswahl an Accessories bewusst zurückhaltend, leicht und überschaubar.

 

Mein Sommerparty-Look

Sonja Petrkowsky von fashiontweed

Ich (Sonja Petrkowsky) bin Gründerin des Blogs www.fashiontweed.com. Seit 2009 schreibe ich über Fashion & Lifestyle und habe somit eine Möglichkeit gefunden meine Leidenschaften gemeinsam mit vielen anderen Menschen auszuleben und zu teilen. Feedback und der stetige Austausch von Meinungen, sind ein wesentlicher Bestandteil, um sich weiterzuentwickeln und neue Ideen zu kreieren. Neben meiner Tätigkeit als Bloggerin führe ich seit 2 Jahren meine eigene Agentur ‚Die Schnittstelle’ die sich in den Bereichen Fotografie & Videografie spezialisiert.

Alle Beiträge von Sonja Petrkowsky ansehen.