Testbericht: VibroShaper Vibrationsplatte

Gut geschüttelt zur Rundum-Fitness und Schönheit

Fitness ohne Anstrengung? Abnehmen ohne Hunger? Muskel-Entspannung ganz nebenbei? Wenn es den Problemzonen an den Kragen gehen soll, tun sich insbesondere Sportmuffel schwer. Wer nur wenig Zeit aufwenden oder die Pausen zwischen dem Studio-Besuch füllen möchte, findet in den sogenannten Vibrationsplates einen effektvollen Partner. Die VibroShaper Vibrationsplatte hält sich seit Jahren im breiten Feld immer neuer Geräte rund um Gesundheit und Sport. Und das nicht ohne Grund, denn die Technik der Vibrationsübertragung zeigt sich als durchaus effektive Ergänzung zu deinem täglichen Stück Wellness. Und das sogar bei nur wenigen Minuten Training. Selbst medizinische Vorzüge hat die Schüttelplatte vorzuweisen und bringt auch Senioren die Möglichkeit des gezielten, gelenkschonenden Trainings.

Hier zunächst die wichtigsten Daten rund um den „schwungvollen“ Trainingspartner

Testbericht: Die Nintendo Switch ist die erste Handkonsole, die zugleich als TV-Konsole mit genutzt werden kann. Damit wird Gaming jederzeit und überall möglich.
  • Schonende Oszillations-Technologie
  • 3 Intensitätsstufen
  • 99 Geschwindigkeitsstufen
  • Leistung 200 W
  • Geringe Betriebslautstärke
  • Frequenzbereich zwischen 7 und 13 Hz
  • Gummierte Trainingsfläche, rund 60 x 35 cm
  • Geeignet für ein Körpergewicht bis 100 kg
  • Inklusive Trainingsbänder, Anleitung, Fernbedienung und Ernährungsplan

Aber erfüllt das Gerät tatsächlich deine Erwartungen? Welche gesundheitlichen Handicaps verhindern das Üben mit der VibroShaper Vibrationsplatte? Welche positiven Ergebnisse kann die „Schüttelplatte“ vorweisen und auf was gilt es, beim Einsatz zu achten?



Wie erweisen sich Handhabung und praktischer Einsatz zu Hause?

Besonders erfreulich: Die geringen Abmessungen machen Verstauen und Training selbst im Einraum-Apartment oder auf dem kleinen Balkon möglich. Dank geringer Geräuschkulisse stört das Training die Nachbarschaft zu keiner Zeit. Eventuell darf dich die VibroShaper Vibrationsplatte sogar auf Reisen begleiten. Das Eigengewicht von 12 kg sorgt für Stabilität und macht Mobilität trotzdem praktikabel. Gerade einmal 12 cm hoch, verschwindet der neue Personaltrainer bei Bedarf unterm Schrank oder Bett. Integrierte Rollen unterstützen das angenehm. Einzige Notwendigkeit ist ein haushaltsüblicher Stromanschluss in Form einer Steckdose.

Was verspricht der Hersteller?

Gewichtsreduktion, Muskelaufbau und -entspannung, Hautstraffung – in Zeiten moderner Lebensweise haben dies Schlagworte Gewicht. Ein sichtbarer Erfolg bei zwei bis drei Trainingseinheiten á 10 Minuten pro Woche klingt fast zu schön um wahr zu sein. Das Arbeiten mit der Vibration regt Gewebe- und Lymphsysteme an und kann neben dem Kraft fördernden Training auch zur Massage und Entspannung eingesetzt werden. Studien belegen dies eindrucksvoll: Laut Angaben baut die Anwendung erfolgreich Stress ab und schult nachhaltig den Gleichgewichtssinn. Speziell bei Senioren wirkt das als Sturzprophylaxe. Das VibroShaper Konzept aktiviert den ganzen Körper.

Was halten Mediziner von VibroShapern?

Ärzte und Physiotherapeuten nutzen längst die wohltuende, muskelaufbaufördernde Anwendung auf der Vibrationsplatte. Bei korrekter Anwendung fördert das Training mit der VibroShaper Vibrationsplatte das gesamte Muskelgerüst. Durch das Muskelwachstum werden Gelenke und Sehnen entlastet, was Rückenschmerzen entgegenwirkt. Das Ankämpfen der Muskulatur gegen den impulsartigen Reiz der Schwingungen sorgt für erhöhten Kalorienverbrauch und eine gesteigerte Durchblutung. Das Ergebnis zeigt sich besonders attraktiv in einer glatteren Haut. Viele Mediziner haben die positiven Wirkungen das Trainings erkannt und unterstützen es auch im Reha-Bereich neurologischer Krankheiten. Jedoch gibt es einige Indikationen, die den Einsatz auf der Plate verbieten:

  • Bluthochdruck
  • Epilepsie
  • Schwangerschaft
  • Tumorerkrankungen
  • Herzprobleme
  • Bronchitis

Ein Checkup beim Arzt und ein Termin beim Physiotherapeuten bringen Sicherheit.

Was zeigt sich im Praxistest?

Wer glaubt, dass schonendes Training ohne schweißtreibende Aktionen abläuft, wird mit der VibroShaper Vibrationsplatte schnell eines Besseren belehrt. Bereits wenige Augenblicke nach dem Einschalten erlebst du bei gezielten Übungen, wie viel Muskelarbeit erforderlich ist, um den Schwingungen entgegenzuarbeiten. Ob Sit-ups, Liegestützen oder Kraftübungen für die Arme mit den Trainingsbändern – die Schwingungen erreichen selbst die Tiefenmuskulatur. Anders als bei herkömmlichen Übungen reagiert diese „reflektorisch“, das heißt, sie arbeitet selbsttätig den Schwingungen entgegen. Je höher die Frequenzen, um so häufiger reagiert der Muskel. Eine gesteigerte Durchblutung ermöglicht eine schnelle Regeneration der beanspruchten Muskelfasern. Das wiederum effektiviert das Training und du erreichst schneller gewünschte Erfolge. Dass sich dies auf den inneren Schweinehund vorteilhaft wirkt, ist verständlich. Die zusätzliche Aktivierung der Entschlackung lässt die Haut frischer aussehen.

Fazit: Das kann die VibroShaper Vibrationsplatte für dich tun

Die Intervall-Stimulation regt die Muskulatur zum Arbeiten und Wachsen an. Wichtig wie bei jedem Training ist eine Abstimmung auf deinen Gesundheitszustand. Bei vorhandenen Handicaps ist eine Rücksprache mit dem Arzt wichtig. Die beigefügte Anleitung und der Trainingsplan stecken ebenso wie das körperliche Vermögen den Rahmen ab. Starte langsam und gestatte deinem Köper, sich an dieses ungewohnte Workout zu gewöhnen. Bei regelmäßigem Training kannst du dich bald freuen über:

  • Muskelaufbau
  • Muskelstärkung
  • Lockerung der Muskulatur
  • Gewichtsreduktion bei gleichzeitiger bewusster Ernährung
  • Prävention im Bereich Rückenschmerzen, Arthrose, Osteoporose
  • gelenkschonendes Ganzkörper-Training durch individuelle Einstellungen der Intensität
  • gesteigerte Beweglichkeit

Wo so viel Glanz, zeigt sich der ein oder andere Schatten. Im Vergleich zu Studiogeräten verfügt die VibroShaper Vibrationsplatte über einen eher kleine, jedoch im Alltag ausreichende Trainingsfläche. Die Frequenzen liegen unter denen der Profigeräte und erweisen sich nicht ganz so effektiv. Die durchweg positiven Rezensionen zeigen jedoch, dass dieses Gerät die Erwartungen erfüllt.

Vorteile

  • Effizientes Training daheim
  • Mit 12 Kg vergleichsweise leicht
  • Dank der Rollen transportabel
  • Viele Trainingsmöglichkeiten
  • Für Massagen geeignet
  • Auch für ältere Nutzer geeignet
  • Inklusive Anleitung und Trainingsplan

Nachteile

  • Relativ kleine Trainingsfläche
  • Keine Vergleich zu Studiomodellen, da geringere Frequenz
  • Nur bis 100 Kg ausgelegt
  • Nicht für alle Anwender geeignet (vorheriger Check-up beim Arzt wird empfohlen)
Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für dich kontinuierlich zu verbessern, ist deine Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden warst du mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen dir gerne folgende Produkte.