Modetipps für Mollige

Mode ist facettenreich, außergewöhnlich und vielseitig – genauso wie ihre Trägerinnen. So, wie es Frauen in verschiedenen Größen und Figurtypen gibt, gibt es auch Mode in kleinen, mittleren und großen Größen. Bei der Suche nach trendiger Plus-Size Fashion und bei der Zusammenstellung stylischer XXL Outfits haben es kurvige Frauen oft nicht ganz leicht. Im OTTO-Ratgeber „Modetipps für Mollige“ finden Sie aktuelle Modetrends für große Größen sowie praktische Shopping- und Stylingtipps.

Der Mode Ratgeber für Mollige zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Schokoladenseite optimal zur Geltung bringen und stilsicher, selbstbewusst und verführerisch auftreten. Was trägt die Plus-Size Frau in den Frühlings- und Sommermonaten, welche XXL Modehighlights sind im Herbst und Winter angesagt? Dies alles und noch viel mehr erfahren Sie im OTTO Ratgeber Modetipps für Mollige.

Plus-Size Modeexpertinnen geben wertvolle Tipps & Anregungen

Tatkräftig unterstützt wird unser Moderatgeber für Mollige von den beiden Plus-Size-Bloggerinnen Claudia und Cécile, die mit viel Herzblut, Energie und Leidenschaft ihren Lesern wertvolle Stylingtipps geben.

Cécile Sauer - alias Theodora Flipper

Cécile Sauer, alias Theodora Flipper, schreibt auf ihrem Blog über Plus-Size Fashion, Beauty und Lifestyle. Die Augsburgerin zeigt sich in stylischen Outfits und gibt praktische Modetipps für Mollige.

„Mode bedeutet für mich viel und spielt so gut wie jeden Tag eine große Rolle in meinem Alltag. Ich kann mich über sie ausdrücken, verwirklichen und damit spielen.“

„Ich möchte Mädchen & Frauen jeden Alters inspirieren und ermutigen, zu ihren Kurven zu stehen. Jeder ist schön – egal welche Kleidergröße man trägt. Das Leben ist viel zu kurz, um sich einzuigeln und traurig zu sein, weil man nicht in eine Wunschgröße passt.“

Claudia Lackner - alias Curvy Claudia

Als erste Plus-Size Fashionbloggerin in Österreich startete Claudia Lackner, alias Curvy Claudia, im August 2013 ihren Blog. In erster Linie schreibt sie über Mode, aber auch über sich selbst und ihr Leben. Ihr Blog soll als Inspiration für alle kurvigen Frauen dienen und ihnen Mut und Kraft geben.

„Wir Plus-Size Bloggerinnen wollen beweisen, dass Schönheit und Stil keine Größe kennen. Jede Frau, egal, ob in Größe 36 oder 56, hat das Recht, sich hübsch zu kleiden. Leider missverstehen viele unsere Message. Wir werden oft als schlechtes Beispiel dargestellt, weil wir, laut mancher Aussagen, einen ungesunden Lebensstil führen, den wir auch noch „stolz“ im Internet präsentieren! Das ist mit Sicherheit nicht das, was wir mit dem Bloggen bezwecken wollen. Ich bin sehr modebegeistert und an dieser Begeisterung möchte ich auch andere, insbesondere meine Leser, teilhaben lassen. Viele Frauen leiden unter zu wenig Selbstbewusstsein. Unsere Gesellschaft ist in den meisten Fällen Schuld dafür. Und das wollen wir Bloggerinnen ändern.“

Mit der richtigen Mode für Mollige Selbstbewusstsein ausstrahlen

Weibliche Rundungen sind ganz natürlich und sollten nicht weggehungert werden, nur weil bestimmte Schönheitsideale es so vorschreiben. Seien Sie stolz auf Ihre Kurven und unterstreichen Sie Ihre Schokoladenseite! Am einfachsten geht das natürlich mit Mode, denn Mode verkörpert Lebensfreude und ist die perfekte Möglichkeit, um Neues auszuprobieren! Für Claudia ist Mode Kunst und ein Weg, sich selbst auszudrücken und die eigene Persönlichkeit auf kreative Art zu unterstützen.

Der Plus-Size Fashion Ratgeber liefert Ihnen viele Ideen, Anregungen, Kniffe und Tipps rund um das Thema Mode für Mollige. Was kann ich am Strand tragen? Mit welcher Bademode bringe ich meine Kurven perfekt in Form? Welche XXL Mode passt zu meinem Figurtyp? Wie finde ich perfekt sitzende Unterwäsche? Welche Plus-Size Fashion eignet sich im Büro und bei besonderen Anlässen? All diese und noch viele weitere Fragen werden Ihnen auf den folgenden Seiten unseres Ratgebers beantwortet.

Von Strand bis Streetstyle: Wir zeigen Ihnen die besten Outfits für jeden Anlass!


Plus-Size Trends für jede Jahreszeit

Stil kennt keine Größe und auch keine Jahreszeit. Für jede Wetterlage und jeden Anlass findet sich die passende Mode für Mollige. Wie im Frühling und Sommer heißt es auch im Herbst und Winter: Weibliche Kurven betonen und die Schokoladenseite perfekt in Szene setzen!

XXL Frühlingsmode – Jetzt wird’s bunt

Wer glaubt, dass kräftig gebaute Damen nur dunkle Farben tragen sollten, der irrt. Sobald die Temperaturen steigen und die ersten Frühlingsgefühle geweckt werden, wird es höchste Zeit, den Kleiderschrank für die neue Frühlingssaison aufzufrischen. Die aktuelle Frühlingsmode für Mollige ist fröhlich, frech und farbenfroh! Ob dezent, knallig oder kontrastreich – erlaubt ist, was gefällt. Sie lieben farbenfrohe große Größen Outfits? Leben Sie den Color Blocking Style und kombinieren Sie kräftige Farbtöne, um auffällige Kontraste zu schaffen. Wer dezentere Farben bevorzugt, kann zu XXL Mode in Pastelltönen oder Plus-Size Fashion in warmen Naturfarben greifen.

Je nach Geschmack und Wetterlage lassen sich Chinos, Jeans, Kleider und Röcke mit bedruckten Shirts und luftigen Tuniken stilvoll miteinander kombinieren. Nicht zu vergessen sind Oberteile mit wilden Tierprints, romantischen Blumenmotiven und markanten Schriftzügen. Anhänger des lässigen Lagen-Looks haben immer eine schöne Strickjacke dabei. Mit dieser können Sie Ihre Vorzüge individuell und perfekt unterstreichen. Ebenfalls sehr beliebt und ein absoluter Plus-Size Trend für den Frühling ist der Countrystyle. Mit klassischen Karohemden und lässigen Jeans lassen sich angesagte urbane Looks kreieren. Frühlingsmode für große Größen ist jung, frisch und lebendig und bringt die Lebensfreude ihrer Trägerin bestens zum Ausdruck.

Die Antwort auf die Frage „Hose oder Rock?“ kann jeder für sich selbst beantworten. Unsere Plus-Size Bloggerinnen haben sich einstimmig für den Rock entschieden:

Claudia:

„Früher war ich eine überzeugte Hosenträgerin. In den letzten Jahren habe ich aber meine Liebe für Röcke und Kleider entdeckt.“

Theodora:

„Ganz klar ROCK! :)“

Stylische Sommermode in großen Größen

An heißen Sommertagen empfehlen sich trendige Longblusen aus Leinen oder luftige Tuniken. Tragen Sie zu den weit fallenden Oberteilen am besten enganliegende Hosen wie Leggings oder Jeans, um eine schöne Silhouette zu erhalten. Ideale Modepartner für sommerliche XXL Outfits sind Oberteile mit exotischem Print oder verspieltem Floraldruck. Für besonders gute Laune sorgen farbenfrohe Modehighlights in Türkis und Koralle. Selbstbewusste Frauen, die verführerische Mode für Mollige lieben, können zu transparenten Stoffen greifen. Kombinieren Sie zum Beispiel eine transparente Tunika mit einem enganliegendem Top und einem halblangen Rock – ein tolles Outfit zum Ausgehen!

Besonders viel Beinfreiheit versprechen luftige Sommerkleider. Lang geschnittene Kleider für Mollige eignen sich ideal, um weibliche Kurven geschickt zu betonen, und kurze oder knielange Kleider umspielen die Silhouette, während sie auch noch deutlich kühler sind. Ein schöner Ausschnitt sorgt für ein zauberhaftes Dekolleté. Um Ihr Plus-Size Sommeroutfit perfekt abzurunden, können Sie einen Gürtel um die schmalste Steller Ihrer Taille schwingen. Hohe Pumps oder High Heels bringen Ihre Beine insgesamt toll zur Geltung.

Wer sich nicht besonders in Schale werfen, aber dennoch stilvoll und modisch auftreten möchte, kann zu legerer Übergrößen Mode greifen. Beliebt sind lässige Leinenhosen, 7/8-Jeans, Shorts und Chinohosen. Dazu passen gestreifte, gepunktete oder unifarbene Baumwoll-Shirts perfekt. Ob elegant in Weiß, Schwarz oder Beige oder locker und fröhlich in Rot, Gelb oder Pfirsich – für jeden Geschmack und jede Gelegenheit finden Sie stylische Plus-Size Mode Angebote in aktuellen Trendfarben.

Und was tragen unsere Modeexpertinnen an warmen Tagen?

Claudia:

„Hauptsächlich Kleider, am liebsten in Maxilänge und so bunt wie möglich.“

Theodora:

„Im Frühjahr und Sommer sieht man mich häufig in bunten und leichten Kleidern. Ich trage aber auch gerne Kombinationen mit Rock und Shorts.“

Herbstmode für Mollige

Bei ungemütlichem Herbstwetter geht die Laune schnell mal in den Keller. Doch dagegen gibt es ein Geheimrezept: Schicke und trendige Herbstmode für große Größen! Stylische Mode ist das perfekte Mittel, dem schlechten Wetter und der miesen Laune den Kampf anzusagen. Basics für angesagte große Größen Herbstlooks sind zum Beispiel:

  • Leggings in allen Farben und Materialien
  • Weite, stylisch designte Longblusen
  • Stilvolle Strickjacken und Longpullover
  • Stiefel mit Keilabsatz oder gefütterte Schürstiefeletten
  • Raffinierte Accessoires wie Tücher, Mützen, Handtaschen und Stulpen

Farblich gesehen können Sie die Mode für Mollige ganz nach Ihren individuellen Wünschen zusammenstellen. Mixen Sie bunte, knallige, dezente und wilde Töne nach Belieben zusammen. Um dem grauen Herbstalltag einen fröhlichen Anstrich zu verleihen, bieten sich pinke, rote, violette, zitronengelbe und zimtfarbene Kleidungsstücke an. Schlicht aber dennoch sehr wirkungsvoll und elegant ist Plus-Size Mode in Schwarz-Weiß. Ebenfalls im Trend liegen Oberteile im Vokuhila-Look und halblange Jeansröcke.

Der Klassiker im Bereich Herbstmode für Mollige ist die Kombination aus Leggings und Longshirt. Eine schlanke Taille kann mit einem breiten Gürtel betont werden. Für eine perfekte Silhouette sorgt der Mix aus weiten und engen Schnittformen. Mit bunten Tüchern und Mützen lassen sich zusätzlich tolle Akzente setzen.

Mollig durch den Winter: Angesagte Wintermode für große Größen

Neben dem Style-Faktor spielt bei der Wintermode für Mollige auch der funktionelle Effekt eine entscheidende Rolle. Ihre gewählte Plus-Size Fashion kann noch so toll aussehen, wenn sie an kalten Tagen nicht wärmt, werden Sie keine Freude an ihr haben. Die perfekte Wintermode für große Größen sollte den weiblichen Kurven schmeicheln und gleichzeitig den Körper warm halten. Absolute Must-haves für die nächste Wintersaison sind Modehighlights aus Strick und natürlich funktionelle Winterjacken.

  • Strickmode: Ob gemütlicher Pullover, komfortable Strickjacke oder elegantes Strickkleid – Strick ist chic! In der kalten Jahreszeit besonders beliebt sind Strickjacken mit Flecht- oder Zopfmuster. Die Klassiker im Bereich Wintermode für Mollige sind vielseitig einsetzbar. Sie passen sowohl zu Shirt-Jeans Kombinationen als auch zum Rock und zur Bluse. Lässig und elegant zugleich ist das Zusammenspiel aus Strickkleid, Leggings und Stiefel. Dazu noch ein farbenfroher Schal oder eine lange Kette und Ihr trendiger Plus-Size Winterlook ist perfekt!
  • Winterjacken: Große Größen Damen Mode umfasst eine tolle Auswahl an stylischen Winterjacken. Zu den aktuellen Plus-Size Trends zählen Wintermäntel in A-Form. Achten Sie bei der Auswahl des Wintermantels darauf, dass der Mantel weder zu kurz noch zu lang ist. Um Ihre weiblichen Rundungen optimal zur Geltung zu bringen, bieten sich Mäntel an, die bis zu den Knien reichen.

Claudia ist ein großer Fan von Oversize-Pullover und Strickschals. Dazu trägt sie sehr gerne Jeggings oder Skinny-Jeans und kniehohe Stiefel.

Theodoras liebstes Winteroutfit ist die Kombination aus Bleistiftrock, lässigem Cardigan und Boots.


Bademode für Mollige – Trends und Tricks für den Strand

Um im Schwimmbad, am Pool, Strand oder heimischen Badesee eine gute Figur zu machen, braucht man keine Modelmaße – trendige Bademode und eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein lassen füllige Frauen stilsicher auftreten. Bei der Auswahl der Bademode große Größen sollten allerdings einige Dinge beachtet werden:

  • In erster Linie müssen Sie sich in dem Plus-Size Bikini, große Größen Badeanzug oder XXL Tankini rundum wohlfühlen, nur dann gelingt ein stilsicherer und selbstbewusster Auftritt.
  • Die Bademode darf nicht zu knapp sitzen, da sie sonst unangenehm einschneidet. Zu groß geschnittene Bademode lässt die Figur unförmig erscheinen.
  • Für hohen Tragekomfort, perfekte Passform und ein schönes Dekolleté sorgen leicht gepolsterte Bügel-Cups.
  • Um eine schlankere Silhouette zu erzeugen, empfehlen sich dunklere Farbtöne und dezente Musterungen.
  • Weniger ist mehr: Auf XXL Bademode mit auffälligen Verzierungen, Applikationen, Schleifen, Pailletten etc. sollte lieber verzichtet werden, da die Figur dadurch fülliger erscheint.

Badekleid, Badeanzug, Tankini oder Bikini – Große Größen Bademode für füllige Frauen

Kräftig gebauten Damen steht ein breites Angebot an trendiger XXL Bademode zur Verfügung. Viele Modeexperten raten kurvigen Frauen den Griff zum Bikini ab und empfehlen stattdessen die Wahl zum Badeanzug, Badekleid oder Tankini. Mollige Damen, die gerne einen Bikini tragen, sollten sich allerdings nicht von ihrem Wunsch abbringen lassen, denn Mode ist bekanntlich Geschmacksache. Das beweisen auch die Statements von unseren Plus-Size Modebloggerinnen. Theodora trägt Bikini oder Tankini und wirft sich für den Snack an der Bar gerne ein Strandtuch oder Strandkleid über. Claudia bevorzugt Badeanzüge kombiniert mit Kimono oder Pareo.

Wer stolz auf seine weiblichen Kurven ist und zeigen will, was er hat, kann problemlos zu einem Bikini in große Größen greifen. Frauen, die gerne von dem einen oder anderen Pfündchen ablenken wollen, sollten Badekleid, Tankini oder Badeanzug tragen. Mit dieser Bademode für Mollige lassen sich so manche Körperpartien stärker betonen und andere, wenn gewünscht, ein wenig verdecken.

Mit der richtigen Bademode Schokoladenseite betonen

Was bei normaler Kleidung entscheidend ist, gilt auch im Bereich Bademode – für mollige wie auch für schlanke Damen: Zeigen Sie sich von Ihrer Schokoladenseite!

  • Sie sind stolz auf Ihren großen Busen? Präsentieren Sie ihn mithilfe eines schönen Ausschnitts. Achten Sie allerdings darauf, dass die XXL Bademode Ihnen einen sicheren Halt bietet. Für ein angenehmes Tragegefühl und einen schön geformten Busen, empfehlen sich Bademoden für große Größen mit vorgeformten Bügel-Cups oder Unterbrustbändern.
  • Auch ein schöner Rücken kann entzücken! Dies gelingt Ihnen am besten, wenn Sie Badeanzüge mit Ausschnitt im Rückenteil tragen.
  • Bademode mit hohem Beinausschnitt bringt schöne, wohlgeformte Beine optimal zur Geltung.

Musterungen und Farbkontraste ziehen die Blicke auf sich. Um mit Plus-Size Bademode Ihre Schokoladenseite perfekt in Szene zu setzen, sollten die Modeartikel nur an den Stellen Musterungen aufweisen, die Sie besonders hervorheben möchten. Alle übrigen Stellen sind im besten Falle dezent und unauffällig designt.

Mithilfe von Modeaccessoires lässt sich ebenfalls von bestimmten Körperpartien ablenken. Wer Po und Hüften nicht offen zur Schau stellen will, kann sich ein großes Tuch um die Taille binden. Eine stylische Sonnenbrille hilft dabei, den Blick auf das Gesicht zu lenken.

Mit stylischen Modeaccessoires kann man die Blicke anderer geschickt auf die Schokoladenseite lenken.

Ungeliebte Kilos kaschieren: Die besten Modetipps für Mollige

Mit raffinierten Mode- und Stylingtipps für Mollige lassen sich auch im Badeurlaub an Hüften, Bauch und Po unerwünschte Kilos kaschieren. Entscheidend hierbei ist nicht nur, welche Bademode Damen mit großen Größen steht, sondern auch, wie Tankini, Badeanzug und Co. geschnitten und designt sind.

  • Pfunde an Hüften und Po wegschummeln: Wer den Blick von Po und Hüften ablenken möchte, sollte zu Plus-Size Bademode mit hohem Beinausschnitt greifen. Damit lassen sich Beine optisch verlängern und die Hüften wirken schmaler. In einem Tankini-Höschen mit hohem Bund wird die Po- und Hüftpartie zusätzlich gestreckt. Wenn die Bademode für Mollige den gesamten Hüft- und Po-Bereich verdecken soll, empfehlen sich Badekleider. Das Unterteil oder Höschen steht im besten Falle im farblichen Kontrast zum Oberteil. Ein dezentes Unterteil in Verbindung mit einem auffälligen Oberteil lenkt alle Blicke auf den Oberkörper.
  • Von der Bauch-Partie ablenken: Wenn Sie mit Ihrer Plus-Size Bademode am Bauch überflüssige Kilos kaschieren wollen, empfehlen sich Badeanzüge, große Größen Tankinis und Badekleider. Bademode für Mollige, die aus einem Stück Stoff gefertigt ist, hilft nicht nur dabei, überflüssige Pfunde am Bauch zu verdecken, sondern zaubert auch eine insgesamt schmalere Silhouette. Mithilfe von Längsnähten und senkrechten Streifen an den Seiten wird der Oberkörper zusätzlich optisch gestreckt. Auch ein Tankini kann die Bauch-Partie flacher erscheinen lassen. Wichtig hierbei ist, eine hochgeschnittene Hose und ein perfekt sitzendes Oberteil zu wählen, um für eine gleichmäßige Figur zu sorgen.

Stylische Strandmode für große Größen

Nach ausgiebigem Badespaß im Pool oder Meer ist es Zeit für ein erholsames Sonnenbad oder einen schönen Spaziergang. Wer nicht nur im Bikini, Badeanzug oder Tankini die Umgebung erkunden möchte, kann sich ein luftiges Strandshirt oder ein bezauberndes Strandkleid überstreifen oder zu einem trendigen Strandtuch, dem Pareo greifen. Das Tuch lässt sich locker um die Hüften binden oder als Kleid tragen. Besonders beliebt sind Sommer- und Strandkleider für Mollige.

Für Damen, die ihren schönen Busen betonen möchten, empfehlen sich Strandkleider mit V-Ausschnitt oder Neckholder-Kleider. Ob Shirt, Rock, Hose oder Kleid – Strandmode für Mollige sollte aus fließenden, weichen Stoffen bestehen. Eine sehr schöne Silhouette erhält man mit Plus-Size Mode für den Strand, die die Figur umspielt. Zu eng anliegende Strandmode wirkt eher unvorteilhaft. Stilvolle Details wie Strasssteine, Pailletten und hübsche Verzierungen sorgen für tolle Hingucker.


XXL Mode für besondere Anlässe

Besondere Anlässe erfordern besondere Kleidung. Im Büro trägt man andere Kleidung als beim gemütlichen Entspannen daheim. Bei Partys wird gestylt und rausgeputzt, was das Zeug hält und beim Wiener Wiesn Fest werden Tradition und Brauchtum gepflegt. Unterstreichen Sie Ihre Ausstrahlung mit aktuellen Plus-Size Modehighlights! Ob XXL Business-Mode, Partyoutfits, Trachtenmode oder Abendmode für Mollige – für jeden Anlass und in jeder Größe lassen sich bezaubernde Outfits kreieren.

Perfekt gestylt durch den Büroalltag: Business-Mode für Mollige

Wer im Büro mit Selbstbewusstsein und Professionalität glänzen möchte, sollte stets auf ein gepflegtes und stilsicheres Auftreten achten. Elegante Mode für Mollige ist gefragt. Plus-Size Fashion fürs Büro darf weder zu sexy, noch zu ausgeflippt sein. Schlichte Kombinationen aus Rock, Bluse und Blazer, oder auch Hosenanzüge für Mollige eignen sich besonders gut. Tolle Effekte erzielen Sie mit sorgfältig ausgewählten Accessoires, Schmuckstücken und trendigen Schuhen. Mit diesen Kleidungsstücken punkten Sie im Büro:

  • Bleistiftrock: Der Bleistiftrock ist ein echter Klassiker im Bereich der Plus-Size Business-Mode. Dank des geraden, knielangen Schnitts entsteht eine schmalere Silhouette. Besonders elegant und figurschmeichelnd wirken schwarze Bleistiftröcke. Dazu noch eine weiße Baumwollbluse mit dezenter Pünktchen-Musterung und ein Paar Pumps und Ihr XXL Business-Look ist perfekt!
  • Blazer: Je nach Geschmack lässt sich das Büro-Outfit mit einem eleganten Blazer in großen Größen abrunden. Blazer schaffen eine klare Linie. Taille und Schultern werden betont und weibliche Kurven perfekt in Szene gesetzt. Darüber hinaus sind Blazer vielseitig kombinierbar. Ob als Teil eines Hosenanzugs, zum Kleid, Rock oder zur Jeans – ein perfekt sitzender Blazer komplettiert jedes Büro-Outfit.
  • Hosenanzug: Damen große Größen Mode fürs Büro hält für jeden Geschmack stilvolle Kleidungsstücke bereit. Wer lieber Hosen statt Röcken trägt, kann zu einem Hosenanzug greifen. Besonders beliebt bei Molligen sind Hosenanzüge für Mollige mit Nadelstreifen. Blazer und Hosen sollten aus weich fallenden Stoffen bestehen und eine harmonische Einheit bilden.

Abendmode für mollige, selbstbewusste Frauen

Mit perfekt sitzender Plus-Size Mode können füllige Frauen ihre weiblichen Kurven gezielt zur Geltung bringen. Besonders feminin und wirkungsvoll sind edle Roben und Abendkleider, gezielt geschnitten für kurvige Damen.

Abendkleider für Mollige

Figurbetonte Abendkleider für Mollige sind verführerisch, elegant und vielseitig einsetzbar. Wer Farbe bekennen will, kann zu einem Abendkleid in Violett, Purpur, Türkis oder Zartrosa greifen. Bei der Auswahl der Kleider sollten weiche, fließende Stoffe bevorzugt werden, da sie eine rundum schöne Silhouette formen. Im Bauch- und Hüftbereich kann das Kleid ruhig etwas großzügiger fallen, an der Brust darf es enger sitzen. Ob beim romantischen Abendessen, Theaterbesuch oder bei einem abendlichen Empfang – in einem vorteilhaft geschnittenen Abendkleid ist Ihnen ein glamouröser Auftritt garantiert.

Festliche Kleider für Mollige

Wer bei einer Hochzeitsfeier oder einem großen Familienfest nicht zu viel Bein zeigen möchte, trägt am besten ein festliches Maxikleid. Wer stolz auf seine schönen Beine ist, sollte sie ruhig zeigen. Festliche Kleider für Mollige reichen im Idealfall bis zum Knie. Auch ein schönes Dekolleté lässt sich in einem festlichen Plus-Size Kleid optimal in Szene setzen. Kleider für Mollige mit dezentem V- oder Wasserfallausschnitt sind dafür die idealen Modepartner. Besonders festlich wirken dunkle Farbtöne, dezente Designs und stilvoll ausgewählte Accessoires. Um Ihre Rundungen perfekt zu unterstreichen, empfehlen sich Kleider aus Jersey, Strick, Chiffon, Polyester, Seide und Wolle.

Dirndl

Freunde zeitloser Traditionen, die gerne das eine oder andere Volksfest besuchen und auch bei festlichen Anlässen traditionell gekleidet sein wollen, sollten stets ein Dirndl große Größen griffbereit haben. Dank weitschwingendem Rock, hoch angesetzter Taille und großzügigem Ausschnitt ist das Dirndl das perfekte Kleidungsstück für füllige Frauen. Mit dem Mieder lässt sich der Oberkörper perfekt in Form bringen, unerwünschte Pfunde an Bauch, Hüften und Po verschwinden unter dem weiten Rock.

Trendige Partyoutfits für mollige Damen kreieren

Am Wochenende gehen Sie gerne tanzen und feiern? Stellen Sie sich mit aktuellen Plus-Size Trends stylische Partyoutfits für Mollige zusammen! Welche Kleidungsstücke Sie wählen, hängt natürlich vom jeweiligen Anlass und Ihrem persönlichen Geschmack ab. Bei der Auswahl ist es allerdings empfehlenswert, einige Dinge zu beachten:

  • Ihr Partyoutfit sollte nicht nur toll aussehen, sondern auch durch hohen Tragekomfort bestechen. Nur so können Sie die Nacht auf der Tanzfläche zum Tag machen.
  • Entscheiden Sie sich für fließende Stoffe, die sich angenehm weich an die Haut schmiegen und nicht einengen.
  • Betonen Sie mit der Plus-Size Fashion Ihre Vorzüge und rücken Sie Zonen, die Sie weniger lieben, ein wenig aus dem Rampenlicht.
  • Setzen Sie tolle Akzente mit stylischen Schuhen und modischen Accessoires wie Gürtel, Ketten, Tücher und Handtaschen.

Und wie könnte ein trendiges Partyoutfit für Mollige aussehen? Ihr neues Partyoutfit, mit dem Sie die Clubs, Bars und Discos der Stadt unsicher machen, kann zum Beispiel aus einer Kombination von Leggings oder Jeans und einer lässigen Tunika bestehen. Die Hose ist in einer eher dunkleren Farbe und in schlichtem Design gehalten, das Oberteil dafür umso auffälliger und bunter. Es umspielt gekonnt Ihre Kurven an Hüften und Bauch, gleichzeitig eröffnet es den Blick in ein wunderschönes Dekolleté. Stilsicher, sexy und trendig – coole Mode für Mollige ist keine Frage der Größe!


Plus-Size Unterwäsche: Große Größen Highlights für starke Frauen

Frauen stellen in puncto Wäsche besonders hohe Anforderungen. Ganz gleich, ob es sich um Wäschestücke in kleineren oder um Unterwäsche in große Größen handelt – Wäsche liegt direkt auf der Haut und muss daher höchste Qualitäts- und Komfortansprüche erfüllen. Hierbei helfen hochwertige Materialien, bequeme Schnitte und eine erstklassige Verarbeitung. Vorgeformte Cups, breite Träger, höher geschnittene Slips und komfortable Unterbrustbänder tragen ebenfalls zu einem angenehmen Tragegefühl bei.

Das Unterwäsche große Größen Angebot reicht von bequemer Sportwäsche über verführerische Dessous bis hin zu figurformender Shapewear. Unterwäsche für Mollige ist alles andere als langweilig – je nach persönlichem Geschmack können Sie dezente, formende, mit Spitze oder attraktiven Stickereien verzierte Slips und BHs kombinieren.

Der perfekte BH – Große Größen Wäsche, die fast wie maßgeschneidert sitzt

Die eigene Konfektionsgröße ist den meisten Frauen bekannt, doch bei der BH-Größe sieht es häufig anders aus. Oftmals wird einfach die Größe gewählt, die man bereits seit Jahren trägt. Doch nicht nur der Körper ändert sich mit der Zeit, auch der Busen. Unterwäsche, die nicht richtig passt, ist nicht nur unbequem, sie führt auch häufig zu Beschwerden im Rücken-, Nacken- und Schulterbereich.

BHs, die unbequem sitzen, drücken oder einschneiden sollten schnell aussortiert werden. Damit Sie sich rundum wohlfühlen können, muss der BH den ganzen Tag komfortabel sitzen. Hochwertige BHs mit großen Cups stützen den Busen von unten und entlasten so den Rücken.

Vollbusige Frauen, die gerne bügelfreie BHs für große Größen tragen, sollten sich für Modelle mit stützendem Unterbrustband entscheiden. Darüber hinaus können extra breite Träger und dreigeteilte Cups für höheren Tragekomfort sorgen. Doch Probieren geht über Studieren!

Mithilfe eines Maßbandes lässt sich schnell die richtige BH-Größe bestimmen:

  • Stellen Sie sich gerade hin und atmen Sie entspannt ein und aus.
  • Messen Sie zunächst Ihren Unterbrustumfang, indem Sie das Maßband direkt unter Ihre Brust anlegen.
  • Um die Cup-Größe (Körbchengröße) zu ermitteln, können Sie nun das Band um die Brust legen und an der weitesten Stelle Maß nehmen. Wichtig ist, darauf zu achten, dass das Band über der Brust und am Rücken auf derselben Höhe angelegt ist.
  • Vergleichen Sie die gemessenen Werte mit den Zahlen in der BH-Größentabelle und Sie erhalten Ihre ideale BH-Größe.
  • Tipp: Auch wenn Ihnen die Werte bekannt sind, ist es stets empfehlenswert, alle BHs in Ruhe anzuprobieren, denn viele Modelle fallen unterschiedlich aus.
  • Erst, wenn der BH in Ihrer Größe weder zwickt noch drückt, sondern sich wie eine zweite Haut anfühlt, haben Sie das perfekte Modell gefunden.

Den passenden Slip zum große Größen BH finden

Bei der Auswahl des Slips müssen Sie glücklicherweise nicht viel beachten. Wichtig ist nur, dass die Unterwäsche in der richtigen Größe gewählt wird, denn es gibt auch für mollige Damen fast nichts Schlimmeres als zwickende und verrutsche Unterhosen. Ansonsten zählen allein Ihre Vorlieben und Ihr persönlicher Geschmack. Ob Strings, Jazzpants oder klassische V-geformte Slips – entscheidend ist, dass Sie sich in Ihrer Unterwäsche wohlfühlen.

Figurformende Unterwäsche für Mollige - geschickt Kilos kaschieren

Für alle molligen Frauen, die gerne enganliegende Mode tragen, sind figurformende Wäscheartikel zu empfehlen. Schnell lassen sich überflüssige Kilos kaschieren und eine schlankere Silhouette zaubern. Hochwertige, atmungsaktive Materialien mit eingewebten Formzonen sorgen für eine gerade Haltung und schaffen wohlproportionierte Rundungen.

Mithilfe figurformender Unterwäsche wirkt die Figur straffer und fester. Ein Klassiker im Bereich der Shapewear ist der Taillenslip. Er sorgt nicht nur für einen flacheren Bauch, sondern strafft auch die Rücken- und Hüftpartie. Wenn Sie mit Shapewear auch die Oberschenkel in Form bringen wollen, empfehlen sich Bodys mit halblangen oder Shaping-Hosen mit langen Beinen.

Stylingtipps für Mollige: Zwar gibt es mittlerweile figurformende Unterwäsche in vielen verschiedenen Farben und mit hübschen Verzierungen, doch erzielt auffällig designte Shapewear häufig nicht den gewünschten Effekt. Spitzenverzierung, Schleifen, Perlen und Co. können sich schnell unter der Kleidung abzeichnen. Um einen unsichtbaren Shape-Effekt zu erreichen, gilt: Weniger ist mehr!

Strafft und festigt die Figur: Der Taillenslip ist der Klassiker im Bereich Shapewear.


Stylingtipps für Mollige

Kurvigen Frauen fällt es manchmal nicht ganz leicht, trendige Mode zu finden und stylische Outfits zu kombinieren. Oft fragt man sich, ob bestimmte Sachen gehen oder nicht oder wie andere darauf reagieren könnten. Darf ich das Oberteil anziehen oder sieht es unvorteilhaft aus? Stehen mir alle Farben und Schnittformen? Kann ich auch Querstreifen tragen?

Grundsätzlich ist zunächst einmal alles erlaubt, was gefällt. Styling- und Modeexperten empfehlen allerdings für jeden Figurtyp perfekt zugeschnittene Modehighlights, um die Schokoladenseiten stilvoll in Szene zu setzen.

Mithilfe raffinierter Modetipps für Mollige finden Sie schnell heraus, mit welcher Plus-Size Fashion Sie die einen oder anderen Kilos kaschieren können oder mit welchen Accessoires sich Ihr Outfit perfekt abrunden lässt. Darüber hinaus helfen unsere Stylingstipps für Mollige dabei, herauszufinden, welche Designs und Muster bei Übergrößen vorteilhaft sind und welche eher nicht.

Modeberatung für Mollige: Die perfekte Mode für Ihren Figurtyp

Um herauszufinden, was Ihnen am besten steht, ist es wichtig, den eigenen Figurtyp zu kennen. Mit der zum Figurtyp passenden Plus-Size Fashion lassen sich die eigenen Vorzüge optimal zur Geltung bringen.

Sie haben einen schmalen Oberkörper, eine schlanke Taille und kurvige Hüften? Dann sind Sie ein A-Typ. Ideale Modepartner für Sie sind zum Beispiel Blusen und Kleider in A-Linie. Bunte oder gemusterte Hosen und zu lange Oberteile sind weniger vorteilhaft.

Wenn Sie eine geradlinige Figur mit gleichbreiten Schultern und Hüften haben, sind Sie ein H-Typ. Ihnen stehen gerade geschnittene Teile besonders gut, taillierte Kleidungsstücke sind nicht zu empfehlen.

A-Typ

H-Typ

Ihre Beine sind schlank, Ihre Schultern dafür etwas Breiter? Dann sind Sie ein V-Typ. Betonen Sie Ihr zauberhaftes Dekolleté mit einem schönen V-Ausschnitt und ihre schlanken Beine mit enganliegenden Hosen. Verzichten Sie auf Plus-Size Oberteile mit Schulterpolstern.

Sollten Sie eine große Oberweite, schwungvolle Kurven an Oberschenkeln und Po und eine schmalere Taille haben, sind Sie ein X-Typ. Für Sie sind taillierte Blusen und Shirts perfekt, von zu langen Kleidern und großzügigen Oversized-Passformen ist eher abzuraten.

Accessoires effektvoll einsetzen – praktische Modetipps für Mollige

Nicht nur stylische Plus-Size Fashion hilft Ihnen dabei, Ihre Vorzüge zu betonen, auch ausgewählte Accessoires haben eine große Wirkung. Je nach Geschmack, Outfit und Anlass findet sich das perfekte XXL Mode Zubehör. Welche Accessoires für Mollige sind besonders wirkungsvoll?

Tücher: Mit auffälligen Tüchern können Sie geschickt von weniger geschätzten Partien ablenken. Locker herunter hängende Enden lassen die Silhouette schlanker erscheinen.

Schmuck: Lange Ketten strecken ebenfalls optisch die Figur. Ein von großen Ohrringen oder langen Ohrhängern eingerahmtes Gesicht wirkt schmaler.

Handtaschen: Je größer, desto besser. Eine stylische Handtasche ist ein echter Hingucker und zieht die Blicke magisch an.

Gürtel: Eine sich deutlich abzeichnende Taille sollte betont werden – am besten mit einem breiten Gürtel, der nicht zu fest über dem Oberteil getragen wird.

Farben und Muster stilvoll kombinieren

Die Zeiten von langweiliger, zeltähnlicher Übergrößen-Mode sind längst vorbei. Pfiffige Schnitte, stilvolle Designs und trendige Farben prägen das Große-Größen-Angebot. Dunkle Farben machen zwar schlanker, richtig eingesetzte Farbtupfer und Muster, die weder auftragen noch stauchen, verhelfen allerdings zu einem stylischen Look. Auch Querstreifen können an kurvigen Frauen natürlich toll aussehen.

Styling-Mythen wie „kurvige Frauen dürfen keine großen Muster tragen“, „kräftige Damen sollten die Finger von Streifen lassen“ oder „weiße Mode ist für Mollige unvorteilhaft“ gehören längst der Vergangenheit an. Fröhliche Farben und Muster strahlen Lebensfreude aus und verleihen einen frischen, gesunden Teint.

Die modebewusste und stilsichere Frau kann alles tragen, was ihr gefällt. Weite und enge Plus-Size Fashion lässt sich prima miteinander kombinieren, genauso wie dezente und knallige Farbtöne und Musterungen. Entscheidend ist es, sich wohlzufühlen, selbstbewusst aufzutreten und seinen eigenen Stil zu finden.

Must-haves und No-Gos beim Plus-Size-Styling

Absolute No-Gos gibt es in der Plus-Size Mode nicht. Jede mollige Frau sollte selbst für sich herausfinden, in welcher Mode sie sich wohlfühlt. Mode ist die perfekte Möglichkeit, um Neues auszuprobieren und etwas zu wagen. Natürlich ist die Modeauswahl immer situationsabhängig. Zum Bewerbungsgespräch sollte man nicht das Partyoutfit vom Wochenende tragen. Doch das ist keine Frage der Konfektionsgröße.

Zum Thema Don’ts sagt Modebloggerin Claudia:

"Ich halte mich an keine Regeln, wenn es um Mode geht. Ich trage immer das, was mir gefällt und experimentiere gerne mit meinen Klamotten. Mode soll ja schließlich Spaß machen, unabhängig vom Alter und der Konfektionsgröße! Ich habe so ziemlich alles getragen: Crop Tops, Skinny Jeans, weiße Hosen, transparente Teile, Kleidungsstücke mit auffälligen Prints und sogar Querstreifen!“

Das einzige, worauf Claudia verzichtet, sind kurze Kleider und Miniröcke.

Welche Plus-Size Fashion gehört in jeden Kleiderschrank?

Theodora

„In erster Linie ein gut sitzender Rock, denn dieser ist vielseitig einsetzbar. Ein Kleid, in dem man sich immer wohlfühlt, ist auch ein absolutes Must-have in jedem Kleiderschrank."

Bei Claudia dürfen Basics wie Blazer, Lederjacke, weiße Bluse, klassische Blue Jeans und das berühmte Little Black Dress nicht fehlen.

„Das sind zeitlose Teile, die zu vielen Anlässen getragen werden können.“

Für alle Figurtypen gilt: Mode, soll Spaß machen und einem zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen. Vor allem kurvige Frauen sollten sich nicht hinter weiten Stoffen verstecken.

„Weite Klamotten lassen einen noch breiter aussehen! Es gibt so viele kräftige Frauen, die eine richtig schöne Sanduhr-Figur haben. Und das versuchen sie tatsächlich zu „kaschieren“, indem sie weite, unförmige, in dunkle Farben gehaltene Säcke anziehen.“ meint Claudia.

Das sieht Theodora genauso:
„Ein zu weites Kleidungsstück lässt Euch wie ein Sack aussehen und versteckt Eure Vorzüge. Betont Eure Kurven!“

Sich auch an schlechten Tagen schön fühlen – Tipps für Mollige

Ein stilsicherer Auftritt und eine tolle Ausstrahlung haben nichts mit der Kleidergröße zu tun. Natürlich gibt es hin und wieder Tage, an denen man sich nicht wohl in seiner Haut fühlt. In solchen Momenten gilt es, sich auf die schönen Dinge im Leben zu konzentrieren und das zu tun, was einem Spaß macht. Auch unsere Plus-Size Modeexperten haben hin und wieder einen schlechten Tag.

Theodora rät allen Frauen dazu, sich hübsch zu machen und das liebste Teil anzuziehen.

„Macht Euch bewusst, dass Ihr schön seid!“

Claudia sieht das ähnlich. Ihr Geheimrezept für solche Situationen:

„Ein neues Paar Schuhe oder eine Tafel Schokolade :-).“

Mode für Mollige shoppen: Probleme, die jede Frau kennt

Ist man mit sich selbst im Reinen, benötigt man nur noch die passende Mode, mit der man sich der ganzen Welt selbstsicher und schön präsentieren kann. Doch wo findet man aktuelle XXL Fashion? Unsere Plus-Size Bloggerinnen und viele weitere Frauen mit großen Konfektionsgrößen haben beim Shoppen häufig mit Schwierigkeiten zu kämpfen.

Claudia berichtet:

„(…) zu wenig Auswahl, zu wenig Farbe und zu wenig speziell! Ich gehe so gut wie nie shoppen da ich meistens sehr frustriert wieder nach Hause komme.“

Theodora klagt über ihr Hosen-Problem:

„Entweder passen sie super gut an den Beinen und sind mir dann am Bund zu eng und sitzen nicht richtig. Oder sie sitzen am Bund und sind mir dann an den Beinen viel zu eng.“

Da das Plus-Size Fashion-Angebot in stationären Modegeschäften noch zu wünschen übrig lässt, shoppen beide am liebsten online. Bezüglich des zukünftigen Übergrößen Angebots haben die Modeexpertinnen allerdings geteilte Meinungen.

Claudia ist der Ansicht, dass sich diesbezüglich auf dem österreichischen Markt leider nicht sehr viel tut und fürchtet, dass sich daran in nächster Zeit auch nicht viel ändern wird.

„Sicher haben wir einige Versandhäuser, die Mode in großen Größen anbieten, aber das reicht mir ehrlich gesagt nicht! Ich wünsche mir mehr Vielfalt. Um diese zu bekommen, musste ich bisher den Großteil meiner Klamotten aus dem Ausland bestellen und leider mehrmals Zollgebühren bezahlen!“

Theodora blickt ein wenig positiver in Richtung Zukunft:

„Ich bin zuversichtlich. Man merkt, dass sich bereits in den letzten 2 Jahren was getan hat und es immer mehr Labels gibt, die schöne Mode in Übergröße herstellen. Ein Traum wäre es, wenn alle großen und namenhaften Labels ihre Kollektionen einfach bis Größe 52 anbieten würden.“


Einen Moment noch!

Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

Bestellen Sie lieber gleich, bevor Ihr Artikel ausverkauft ist!

GRATIS VERSAND ab 75€ Bestellwert 
Ausgenommen Speditionsartikel
Teilzahlung ab 10€ monatlich
30 Tage kostenloses Rückgaberecht
Noch nicht das passende gefunden?

Noch nicht das passende gefunden?

Wir empfehlen Ihnen gerne die folgenden Produkte.